Anonyme Risikoprüfung zur Berufsunfähigkeitsversicherung

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag bei der Versicherung nach, die haben da ein paar extra Ärzte für ,wo du antraben musst. Musste meine tochter auch hin

Hallo, genau die Versicherungen will ich nicht fragen, weil ich gehört habe wenn man einmal bei einer Versicherung abgelehnt wird keine Chance hat bei einer anderen unterzukommen. Daher suche ich eine Möglichkeit eine ANONYME Risikoprüfung durchzuführen.

0
@bongtown

Schreib mir ... dann mach ich eine, ernsthaft

0
@bongtown

Größe, Gewicht, Geburtsdatum, Beruf. Warst du in den letzen 5 Jahren irgendwie mal krank, im Krankenhaus, in Behandlung wegen irgendwas oder hast du generell irgendwelche Gebrechen oder Krankheiten (auch allergien)?

0
@timey

achso, und ob du raucher oder nichtraucher bist.

0
@timey

1,83 m, 86 kg, Betriebsschlosser Gallenstein-OP im Juni, Pollenallergie, Vor einem Jahr ein Hexenschuß - kein Bandscheibenvorfall (habe mich verhoben), mit 18 Jahren bei einem Unfall die Beugesehne durchtrennt. Aufgrund eines Arbeitsunfalls erneute Untersuchung dieser Sehne im letzten Jahr. Ansonsten nur die üblichen Vorsorgeuntersuchungen sowie die typischen normalen Erkältungskrankheiten sowie mal eine Magen-Darm Grippe. Gruß Bong_Town

0
@bongtown

Raucher oder Nichtraucher? Geburtsdatum? Um welche Gesellschaft geht es denn? Die habe manchmal verschiedene Kriterien, dann guck ich mal kurz nach.

0
@timey

Nichtraucher geb. 20.08.1970 Habe mir einige Angebote eingeholt (lt. aktuellem Stiftung Warentest). Besonders interessant sind folgende Versicherungen AXA Hanse Merkur Barmenia Generali Nürnberger Danke!

0
@bongtown

Sorry, eine Frage hab ich noch....wie hoch ist dein Netto?

0
@timey

Also bei 1000,- Absicherung hab ich die AXA aus günstigste Versicherung mit um die 77 Euro...und jetzt frag ich da mal an, wie das mit deinen gebrechen aussieht. moment...

0
@timey

genau - liegt mir auch vor mit ca 77 Eur für 1000 Eur BU. Danke für das Prüfen meines Risikos.

0
@bongtown

hmm...das geht wohl doch nicht sofort...ich faxe der axa jetzt ein formular zu, wo ich die angaben drauf geschrieben hab, dann bekomm ich bis spätestens morgen eine rückantwort. Ich meld mich dann nochmal ok? Besser es dauert noch einen tag, als das man wirklich den Antrag einreicht und dann hättest du das problem das du bei einer anderen Gesellschaft im Fragebogen ankreuzen müsstest, dass du schonmal abgelehnt worden bist. ;-)

0
@timey

ganz genau, deshalb hatte ich auch die Idee mit der anonymen Risikoprüfung ! Absolut nett, daß Du mir hilfst ! Melde mich jetzt auch ab, bin morgen ab 13 Uhr wieder online ! Einen schönen Tag noch ! BongTown

0
@bongtown

Hallo Timey, hast Du schon eine Rückinfo erhalten? Gruß Bongtown

0
@bongtown

ja, sorry hatte viel zu tun. Die Axa lässt sich auf eine anonyme Voranfrage leider nicht ein, hab aber mal bei der Nürnberger angefragt...die möchten auf jeden Fall einen OP-Bericht der Gallensteinoperation und Zusatzfragebögen zu der Pollenallergie und zu dem Hexenschuss. Kann bei denen das auch nochmal schriftlich einreichen...

0

Also ich fülle die Fragen für eine Gesellschaft komplett mit dem Kunden aus z.B. für eine Anfrage bei der Swiss Life. Die Swiss Life und andere Gesellschaften bekommen dann die Anfrage ohne Nennung des Namens und können weitere Fragen stellen. Solange keine Arztuntersuchung für Details notwendig ist funktioniert das einwandfrei.
Selbstverständlich können auch Arztunterlagen mit geschwärztem Namen nach/eingereicht werden.
Hierbei können dann natürlich Arztkosten für Kopien oder Untersuchungen anfallen.

Es gibt bei den Gesellschaften die Möglichkeit der Risikoprüfung, OHNE dass man als abgelehnt eingeschrieben wird. Brauchst halt nen guten Berater dafür ;-) Eine Risikoprüfung in zwei Zeilen, ganz toll ! Bei der Vorgeschichte sehe ich allerdings viele Gesellschaften im Nein und einige wenige mit Aufschlag. Normal gehst Du bei keiner durch. Die hier genannten Prämien sind Schall und Rauch, weil Du die eh nicht ohne Aufschlag bekommst. Also brauchst Du keine Versicherung mit billiger "normaler" Prämie, sondern eine mit kulanter Prüfung und wenig Aufschlag. Das ist allerdings kein Thema für hier. Vergiss Stiftung Warentest. Dort fehlen einige wichtige Anbieter, weil die mit den Testprioritäten nicht einverstanden sind ! Axa, HanseMerkur und Nürnberger würde ich aufgrund der Bedingungen nicht nehmen. Barmenia ist da schon eher was. Allerdings sind die teurer als Swiss Life und haben schlechtere Bedingungen. HDI-Gerling hat die derzeit besten Bedingungen am Markt und hat seit Juli neue Tarife, die teilweise erheblich günstiger geworden sind. Schlagen inzwischen sogar Swiss Life.

Hallo, was meinst Du mit schlechten Bedingungen bei AXA ect. Habe dort den 22 Punkte Check (wieder von Stiftung Warentest) durchführen lassen und es sah gut aus... Liebe Grüße BongTown

0
@bongtown

Sorry, etwas spät. Ich meine damit, dass ICH die Klauseln der Axa nicht gerade toll finde in Bezug auf Verweisung, taggenaue Leistungsansprüche, Berufswechselprüfung, zeitlich befristete Anerkenntnisse, die Arztanordnungen und die Erhöhungen im Leistungsfall. Kenne andere Anbieter, die bessere Bedingungen haben.

0

Was möchtest Du wissen?