Anonyme Anrufer?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Guten Abend! Leider nicht - ich hatte vor einem Jahr das selbe Problem mit einer unterdrückten Nummer, die mich belästigt hat. Wer ohne Nummer anruft steht unter Datenschutz. Man kann sich vom Anbieter was freischalten lassen, dass kostet aber 150€ aufwärts und gilt nur für zukünftige Anrufe

Wenn du abhebst, merkst du doch sofort, ob dein "komischer" Anrufer wieder am Rohr ist. Nimm dir eine Pfeife und träller dann jedes Mal volles Rohr in dein Telefon. Derjenige wird nicht mehr oft anrufen...

Sicherlich, doch dafür musst du erst einmal einen begründeten Verdacht haben. Du kannst vermutlich nicht einfach so eine anonyme Nummer orten lassen...

Mann kann die Nummer beim betreiber sehen aber dass kostet etwas wenn du sie "aufspüren" willst..du kannst doch "anonyme anrufer wegweisen" aktivieren oder wie dass heisst

Das wird dich aber sicherlich was kosten, also die Nachverfolgung der Rufnummer.

Anonym steht nur bei dir. Bei deinem Telefonanbieter MUSS die Nummer angegeben sein, also ja.

Ja können sie, muss aber ein guter Grund sein und möglicherweise auch Beweise

Bei uns hatte die Polizei gesagt für sowas bewegen die nicht ihren A****.

Die Polizei macht das nur bei strafbaren Handlungen mit richterlichem Beschluss. Wenn Du belästigt wirst kannst Du Dich an Deinen Provider wenden.

Was möchtest Du wissen?