Anonym surfen?

5 Antworten

Eigentlich gar nicht, zumindest nicht so lange man über den heimischen PC bei seinem Provider ins Netz geht. Internetcafé, in dem man nicht bekannt ist, keine Seiten aufrufen, bei den man sich "personalisiert" ...

Es werden beim Surfen nicht nur deine IP (die sich über Provider verändern lässt) gespeichert, sondern auch alle deine Browsereinstellungen, verwendete Add On's usw. Das lässt bei einem durch die Polizei beschlagnahmten System genaue Rückschlüsse zu. Ein anonymes Surfen ist fast nicht möglich. Ausser mehrere Personen loggen mit identen Brausereinstellungen zur gleichen Zeit beim gleichen Povider ein. Für den (nicht kriminellen) Hausgebrauch langen die üblichen Anonymisierungen völlig aus.

Völlig anonym geht es nicht, da irgend ein Provider deine IP-Adresse kennt. Es gibt lediglich Zusagen, dass die IP-Adressen nicht herausgegeben werden.

Was möchtest Du wissen?