Anonym begraben

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Schmusemaus,

viele Wege führen nach Rom.  :-)

Es gibt Friedhöfe, da kommt man auch an Urnen wieder dran, wenn diese auf einem anonymen Urnenfeld beigesetzt wurden. Die Friedhofsverwaltung weiß immer wo eine Urne ist.

Was immer auch die Menschen unter Totenruhe verstehen, kann ich nicht so ganz nachvollziehen, denn für mich sind die Menschen wichtiger, die mit dem Verlust eines lieben Menschens leben müssen.

Gib doch bei Google mal ein: "Urne zu Hause". Ich denke, Du wirst auf der 1. Seite schon unter den ersten Links fündig.

Ich möchte auch meine Menschen lieber bei mir haben als auf einem Friedhof.

LG und viel Erfolg!

Da hat jeder Friedhof andere Regeln. Es ist auch eine Frage der Kosten. Besprich das bitte mit der Friedhofsverwaltung. Aber bedenke auch: DU weißt, wo dein Opa liegt. Die Totenruhe stören (um die Urne umzusetzen) wäre sicher nicht im Sinne deiner Familie und schon gar nicht im Sinne von Opa. Alles Gute für dich!

und die Urne nun doch hinter einer Steinwand haben wollen würde

Wie meinst du das ?

War es der wunsch deines Opas Anonym begraben zu werden? Dann lass ihn dort liegen... ich glaube umbetten geht auch garnicht und ist irgendwie... repektlos dem Toten gegenüber.

Bin mir auch nicht sicher ob man dir überhaupt sagen kann wo er liegt... weil wegen Anonym und so ^^*

Schmusemaus88 27.03.2011, 16:20

Die Urne ist nun auf einer ,,Wiese" auf dem Friedhof. Aber bei uns gibt es auch ,,Steinwände" wo der Name und alles drauf steht un dahinter steht dann die Urne.

Laut meiner Oma war das der Wunsch von meinem Opa, ja. Aber so sicher bin ich mir da auch wieder nicht. Ich finde es halt einfach traurig, dass ich nich mal ganz genau weiß wo mein Opa liegt un auch keine Blumen, oder Kerzen auf die Wiese stellen darf.

0
ToxicAngel21 27.03.2011, 16:23
@Schmusemaus88

Laut meiner Oma war das der Wunsch von meinem Opa, ja.

Dann würde ich es dabei belassen.

0

Was möchtest Du wissen?