Annelise Michel.. Was ist wirklich passiert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich weiß nur, dass sie selbst glaubte vom Teufel also Satan besessen zu sein. Und da sie ja in einem strwngen katholischen Haus aufgewachsen ist, haben ihre Eltern natürlich erst einen Exorzisten aufgesucht anstatt einen Psychologen. Im Alter von 16 hatte Anneliese Michel gesagt sie höre Stimmen in ihrem Kopf.
Also lezltztendlich denke ich auch nicht, dass da etwas so krasses dahinter steckt, aber durch die vielen Exorzismen, die durchgeführt wurden, wurden ihre Halluzinationen nur noch schlimmer. Sie hat sich irgendwann selbst Wunden zugefügt usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anneliese Michel war psychisch leider schwer krank

Eine arme junge Frau, welche zudem noch durch religiösem Fanatismus

kaputt gemacht wurde im Elternhaus da sehr streng

Anneliese Michel litt unter schweren Schuldgefühlen-sie legte sich auf den Boden statt ins Bett-da sie für die Drogenabhänge büßen  wollte

Ich sah Fotos von ihr bevor sie schwer krank war: eine hübsche junge Frau

Dann war sie ein Wrack-ein furchtbarer Anblick-Sie verletzte sich selbst sehr schwer und schrie furchtbar

Sie hätte eine gute Psychiatrie gebraucht-eine Gesprächstherapie

1976 verstarb sie durch diesen unsinnigen Exorzismus , der alles noch verschlimmerte

Es ist eine Schande, das ihre Eltern dies zugelassen haben

Auf You Tube sind diverse Berichte und auch die Orginalstimme  von ihr.

Erinnert stark an den Film "Der Exorzist"-nur das es leider traurige Wahrheit statt  eines Filmes ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?