Annahme der Normalverteilung oder der iid von Aktienzeitreihen?

4 Antworten

Jetzt aufzuschreiben, wie eine Zeitreihenanalyse genau funktioniert würde den Rahmen sprengen.

Du hast schon richtig erkannt, dass bei Aktienkursen autokorrelation eine bedeutende Rolle spielt. Das ganze kannst du durch Tests auf partielle Autokorrelation (Lagrange-Multiplier-Test, Durbin-Watson-Test etc.) nachweisen.

Für gewöhnlich kannst du eine Normalverteilung mit den Differenzen der Aktienkurse herstellen. Heißt, du regressierst y = t - (t-1).

Du musst aber auch zwingend auf Stationarität und Strukturbrüche (Chow-Test) testen.

3

Hallo addyhausw,

erstmal vielen Dank für deine Antwort!

Also wenn ich das richtig verstanden habe:

Ich arbeite eigtl. nur mit den Differenzen der Aktienkurse (also den Aktienreturns). Mit diesen Differenzen mach ich verschiedene Berechnungen (Mittelwert, Standardabweichung, Korrelation mit anderen Aktienkursdifferenzen). Also habe ich dich richtig verstanden, dass ich bei diesen Werten sehr wohl parametrische Tests wie den t-test durchführen kann? Also die iid-Verteilung zwar für den Aktienkurs an sich nicht vorliegt, für die Differenzen aber schon?

In den Forschungsartikeln die ich bis jetzt gelesen habe werden nämlich auch oft parametrische Testverfahren verwendet.

Und den Test auf Stationarität udn Strukturbrüche muss ich nur machen wenn ich direkt mit den Aktienkursen arbeite oder auch wenn ich mit den Differenzen arbeite?

Schonmal vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

0
14
@Aikiba

Ja, die Forschungsartikel zielen vermutlich auf die Logistische Regressionsanalyse (Maximum Likelihood Schätzer) ab. Sofern du aber die Normalverteilung hergestellt hast, kommt - Linearität vorausgesetzt - beim OLS-Schätzer (Ordinary least square) und beim ML-Schätzer das gleiche Ergebnis raus.

Sofern keine Linearität besteht musst du, von ein paar Kniffen abgesehen, den ungleich komplizierteren Maximum-Likelihood-Schätzer anwenden. Mit OLS kommen zwar Ergebnisse raus, du hast aber eine Annahmeverletzung, weshalb die Ergebnisse 'bullshit' sind.

0

Du kennst das Fach und dann würde ich persönlich das Thema bei Mathe verorten wollen. Kann mich auch irren, wirst Du dann aber wissen.

Gehe also zu youtube, gebe Fach und Thema und unbedingt dazu Studienfach ein.

Als Beispiel

mathe grenzwerttheorem wirtschaftswissenschaftsstudium

Du müsstest fündig werden. Wenn nicht stelle auf "freien proxy" um. Erklärung findest Du online

Zeitreihen sind nicht iid und von daher musst du entsprechende geeignete Methoden Anwenden (Zeitreihenanalyse).

Welches Buch von Benjamin Graham für den Einstieg sinnvoller?

Ich möchte mich intensiver mit der Börse und dem sog. value Investment beschäftigen. Benjamin Graham hat hier mehrere bekannte Bücher

  1. Richtig investieren.
  2. Geheimnisse der Wertpapieranalyse

Welches ist für den Einstieg geeigneter!

...zur Frage

Statistik: Kritischen Werte beim Fisher Test?

Und zwar habe ich folgendes Problem: Ich habe gerade den Output eines Fisher-Test mit R erzeugt, wie habe ich diesen zu interpretieren? Bzw. woher weis ich ob ich H0: verwerfen kann, benötige ich dafür nicht die kritischen Werte?

Fisher's Exact Test for Count Data

data: Tabelle

p-value = 0.004916

alternative hypothesis: two.sided

...zur Frage

Finanzwirtschaft: Arbeitsmarkt - Berufe in der Zukunft?

Im Zuge der Digitalisierung, in der alles das mit Computerprogrammen ersetzt werden kann, auch ersetzt wird, frage ich mich, welche Berufe es in der Finanzbranche noch geben wird.

Werden Analysten und Assetmanager, Investementbanker überhaupt noch in Persona verwendet werden oder sind Programme effizienter und günstiger?

Ich meine, wenn „Experten“ über den Arbeitsmarkt und die Digitalisierung reden, könnte man ja meinen dass 75% aller heutigen Jobs verschwinden.

Was meint ihr? Und was meint ihr wie schnell der Wandel der Finanzbranche kommen wird? Kann man mit IT-Kenntnissen eine Zukunft in dieser Branche haben (neben dem Fachwissen)?

...zur Frage

Wie kann man ein Milliardenunternehmen aufbauen?

Mich würde mal Interessieren wie schafft man eigenentlich ein Milliarden Unternehmen aufzubauen wie Appl SpaceX Microsoft usw

Sehr viele fangen ja quasi von 0 an sieh Jobs , Gates oder auch Elon Musk die hatten ja am Anfang keine Milliarden von Dollers um sofort so ein Unternehmen aufzubauen dazu kommt ja noch die haten ja keine besondere Bildung außer Elon Musk Jobs Gates Zuckerberg usw haben ja Uni abgebrochen , deswegen frage ich mich wie konnten die dann ein Milliarden Unternehmen aufzuaben wenn Sie A nicht so viel Geld hatten und zweitens kein Hochschulabschluss wo man die Grundlagen wenigstens lernen kann ...

Wie kann ein Mensch ohne viel Geld und ohne Studium ein Milliarden Unternehmen aufzubauen....`????

Danke

...zur Frage

Geldpolitik: Welche Nachteile hat es, wenn die Zentralbank in einer Depression Geld druckt und damit die Geldmenge erhöht?

Wenn die Zentralbank Geld druckt und in die Wirtschaft investiert um das Wachstum zu stimulieren, erhöht sich ja die Geldmenge in jener Volkswirtschaft.

Das trägt zum einen zur Inflation bei. Gibt es noch andere Bereiche die dadurch beeinflusst werden?

Das bedeutet doch auch, dass die Geldmenge langfristig betrachtet durch den Gelddruck immer weiter wächst. Dann müssten die Preise doch immer größere Nominalbeträge annehmen. Oder wird Geld wieder zerstört, wenn es der Wirtschaft wieder gut geht. Und wessen Geld wird dann zerstört?

...zur Frage

Ich möchte ein Depot eröffnen, es wird nach der Börsenerfahrung gefragt?

Hallo Leute!

Ich möchte ein Depot einrichten. Während des Eröffnungsvorgangs werde ich in einem Auswahlfeld gefragt, wie viel Börsenerfahrung ich habe.

Ich habe bisher keine Erfahrung, habe mich jetzt jedoch gründlich eingelesen und möchte starten. Ergeben sich mir irgendwelche Nachteile, wenn ich angebe, dass ich noch keine Erfahrung habe? Kann ich dann bestimmte Produkte bspw. ETFs aus dem Emerging Market Bereich nicht kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?