Annäherungsversuche nett und lieb abblocken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"du bist ein echt guter Freund, bin froh dich als Freund zu haben.."

Empfehlen würde ich dir allerdings einach offen und ehrlich zu sein, wenn er wirklich irgendwelche Annäherungsversuche bei dir macht.

Du tust ihm nur weh, wenn er wirklich was für dich empfindet und du ihm noch Hoffnung gibst.. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jankahaha
21.10.2016, 04:01

Ich bin dir sehr dankbar:-) vorallem die 'ganz miese' würde mir sogar helfen das er es hoffentlich nicht versucht und es garnicht zu Annäherungsversuchen kommt. Auch wenn es wirklich mies ist aber du bist trotzdem ein Engel :-D

1

Du musst Klartext sprechen, denn sonst versteht er dich nicht. Und wenn ihm as an deiner Freundschaft liegt, wird er das auc akzeptieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jankahaha
21.10.2016, 03:53

Was würdest du zB sagen?

0
Kommentar von BugattiChrome
21.10.2016, 03:59

,,Und wenn ihm was an deiner Freundschaft liegt [...].´´ Das kann man so nicht sagen, wenn er in sie verliebt ist. Da kann man die Person nicht einfach nur so immer wieder sehen mit dem Hintergedanken, dass nie etwas daraus ensteht.

0

Darf man mal fragen warum Du Dir das mit ihm - mit jemand anderem vielleicht schon? - nicht vorstellen kannst? Es ist nämlich die Frage was Du zulassen kannst und was nicht. Es muss nichts explizit sexuelles ablaufen, aber unter einer Decke kann man schon etwas Körperkontakt aufnehmen - wenn Du das willst. Du musst dann nur ganz klar Grenzen setzen. Wenn Dir aber schon die körperliche Gegenwart unter einem Minimalabstand unangenehm ist geht das natürlich nicht. Das wäre ja für Dich nicht angenehm. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jankahaha
21.10.2016, 04:11

Ich finde deine Antwort sehr interessant und auch berechtigt. Ich kann da wirklich nur sagen das es für mich auf die Person ankommt z.b könnte ich mit meiner besten Freundin sogar nackt unter der Decke sein ohne das es mir unangenehm ist. Bei fremden Menschen entscheide ich es glaube ich spontan aber meistens eher distanziert. (Gegenüber) Bei dem oben beschriebenen jungen weiß ich aufjedenfall das ich nichts von ihm will. Wenn ich soweiter darüber nachdenke glaube ich sogar, das es mir unangenehm wäre wenn er neben mir sitzt. Danke nochmal für deine gedanklich anregende Antwort :-)

1

Was möchtest Du wissen?