Annäherungsversuche... fühlt er sich nun unter Druck gesetzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja mehr oder weniger von ihm aus...hab ihn nur handwerklich um hilfe
gebeten und er hat nach 2min geantwortet. ..ich war sehr verwundert.

Also hat ER sich schon mal nicht bei Dir gemeldet, sondern Du Dich bei ihm, Du hast also den Kontakt wieder aufgenommen, nur mal um das festzuhalten:)

Am nächsten Tag war ich wieder zu offensiv und hab ihn beim shoppen um
Hilfe gefragt da kam erst nen paar Stunden später ne Antwort.

Nochmal hast DU Kontakt zu ihm aufgenommen,nur einen Tg später, ich weise hier nur nochmal darauf hin, das ER um eine Pause bat! Und ich finde Dein Handeln bis hierher schonmal nicht gut. Zumal er die fadenscheinigen Vorwände von Dir erkannt hat.

am 3. Tag hab ich ihn wieder gefragt wegen nen Treffen wril ich
beruflich in seiner Stadt war...da hatte er extra keine Zeit weil er
sich unter Druck gefühlt hatte...und meinte er melde sich...gut ich hab
nicht geschrieben...

Ok, nun wird es aufdringlich und penetrant. Kann seine Reaktion ser gut verstehen.

Ich weiß dass er schon Interesse hat es geht ihm nur zu schnell..

Na, wenn Du Dich da mal nicht irrst.

ich bin eine Frau die sehr ungeduldig ist, direkt und temperamentvoll.

..war verrückt nach mir...bis ich Streite angefangen hab...er weiß bis heute nicht 100% ig warum..

.Ja ich will ihn 100% ig hab mir viele Gefanken gemacht in der Zeit.

Ich frage mich, welche Gedanken das gewesen sein mögen, die Du Dir gemacht hast und ob es evtl. nur bei dem Nachdenken blieb, denn durch Dein Verhalten hast Du ihm weider gezeigt, dass Du mit dem Kopf durch die Wand willst und seine Wünsche überhaupt nicht respektierst, Dich darüber hinweg setzt.

Auch glaube ich kaum, dass Du Dein Verhalten, was die Streitigkeiten, die Du angefangen hast, soweit reflektiert hast, dass Du eine Lösung dafür gefunden hast und es nicht mehr zu unsinnigen Streitigkeiten kommen wird.

Zu Deiner Frage: Ja, Du hast ihn definitiv unter Druck gesetzt und dadurch hat Du die Pause unnötig verlängert.

Er hat bei Deinem 3. Kontaktversuch gesagt, dass ER sich meldet (ok, hat er schon vor der Pause gesagt), aber Du solltest nun endlich mal anfangen, das zu akzeptieren und -egal wie lange es dauert- Dich nun endültigig nicht mehr zuerst bei ihm melden unter irgendwelchen Vorwänden.

Du bist meiner Meinung nach zu sicher, dass er Dich definitiv noch will und sich auf jeden Fall wieder meldet. Und ich glaube, so richtig glaubst Du Dir selbst nicht, denn wenn Du doch so sicher bist, warum hast Du dann zuerst den Kontakt wieder aufgenommen? Es kann auch gut sein, dass von ihm gar nichts mehr gekommen wäre und es kann auch gut sein, dass jetzt von ihm gar nichts mehr kommen wird.

Lass ihn in Ruhe und akzeptiere seinen Wunsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liveyourdream25
09.04.2016, 13:37

Ich hasse dieses hin und her...entweder Ja oder Nein..am liebsten würde ich ihm das gerade schreiben. ..bin es leid zu warten ...nun bald 2Monate...warum kann er nicht endlich wieder normal werden?

0

Hallo,

ich sag's mal frei heraus: Du bist auf dem besten Weg, ihn zu vergraulen. Es ging doch vorher schon immer nach Deinem Willen, und den versuchst Du jetzt wieder durchzusetzen.

Du schreibst, Du wärest 'ungeduldig, direkt und temperamentvoll'. Dann ist es nun vielleicht an der Zeit, diese Situation als Lektion anzunehmen und etwas dazuzulernen, Dich zu entwickeln.

Denn, so wie Du Dich bisher verhälst, würde ich neben den o.g. Attributen noch 'dominant' ergänzen. Das ist nicht böse gemeint, aber was nützen Dir anonyme schöne Worte, die Dir nicht weiterhelfen, okay?

Was ich nicht verstehe, Du hast Streitigkeiten angefangen, von denen er bis heute nicht weiß warum. Wieso weiß er das nicht? Dann würde ja etwas Ungeklärtes zwischen Euch stehen, oder?

LG

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liveyourdream25
09.04.2016, 13:12

Eigentlich hat er mich schüchtern kennengelernt...und dann herzlich. ..dann fingen seine Probleme an...und er hat sich selbst in die Unterwürfig Rolle gesetzt...eigentlich bin ich nicht so...aber ich weiß was ich will und das ist er...Sein altes Ich...so wie ich ihn kennengelernt habe...

0

und Hofft das wir in ein paar Monaten wieder von vorne anfangen können. ..hat er sich nun endlich gemeldet... 

Es geht ihm zu schnell und er braucht ein paar Monate um wieder von vorne anzufangen?! Ich habe den Eindruck du verstrickst dich in irgendwelche Traumwelten. Wofür genau braucht er denn MONATE? Eine Beziehung wird daraus nicht mehr erwachsen. Er macht auch deutlich, dass er kein Interesse hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liveyourdream25
09.04.2016, 13:08

Er hat nicht nur wegen mir die Pause gemacht er hat einige Probleme...kein Job, kein Geld deswegen fühlte er sich als Loser der mir nichts mehr bieten kann und wollte daher ne Pause weil ich dann noch oft Streit anfing...ich wollte trotzdem viel Unternehmen.

0

Also ich kläre mal auf die ersten 3 Wochen hatten wir noch Kontakt geschrieben und telefoniert. ..dann fing er mit mal an das er Panik bekam als ich vor schlug ich möchte erstmal kein Kontakt. ..er hatte Angst ich hätte einen anderen kennengelernt.

Hatten dann 3 Wochen kein Kontakt. ..und nun schreiben wir wieder bzw jetzt das halt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liveyourdream25
09.04.2016, 13:30

Vielleicht sollte man sagen das ich schon 2x gesagt hab ich änder mich (als wir noch zusammen waren) aber ich es nicht wahr genommen hab weil ich sicher war...er meint das nicht so...hab ihm auch gesagt ich war mir damals zu sicher das er bei mir bleibt...weil er sich trotz streit liebevoll verhalten hat....

Deshalb meinte er er war früher auch so und man kann sich nicht von heute auf morgen ändern...daher die Pause...und dann will er sein Leben wieder in Griff bekommen...Er meint jetzt machen wir es nach ihm...die Chance hab ich ja nicht wahr genommen...die Pause tut uns beiden gut und er würde an uns glauben. Das war davor.

0

Was möchtest Du wissen?