Ann-Katrin oder Ann-Christin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Katrin gefällt mir ganz gut aber Ann gefällt mir nicht.

Christin ist eher auch nicht so mein Geschmack, weil es ein Angriffspunkt zum Hänseln ist (damit meine ich z.B Christl und das finde ich nicht schön)

Ich würde dem Kind keine Doppelnamen geben, weil er oft abgekürzt wird (z. B. Freunde des Kindes, Lehrer, Arbeit usw.) und es sein kann, dass das Kind ihn vielleicht nicht leiden kann, wenn der Name für ein Baby gedacht ist.

Mir gefallen die beiden Namen nicht so gut, Anna-Christin würde mir besser gefallen (wenn der Name für kein Baby verwendet wird).

Bei"Katrin" besteht das"Dauerproblem", dass der Name (alleinstehend) üblicherweise mit "H" geschrieben wird und die Namensträgerin immer darauf hinweisen muß, dass sie OHNE"h" geschrieben wird. Mit dem Namen "Christin" habe ICH das Problem, dass man immer erst im Textzusammenhang erkennen kann, ob es sich um eine religiöse Angabe oder einen Namen handelt.

Ann Christin kenne ich nicht. Ich würde Ann Katrin wählen. Das kenne ich auch und daher klingt es wohl auch besser für mich.

Ich finde, Ann-Katrin passt deutlich besser zueinander :) 

Ann-Sophie wäre finde ich ein schöner Name
Aber die anderen sind auch nicht 'schirch' ein Name muss einfach zu einer Person passen

Eine Stimme für die erste Kombi. Allerdings so: Ann-Cathrin

Gruß S.

Hmm finde beide langweilig...aber wenn ich mir einen aussuchen müsste dann die zweite Variante 

Bitte tut eurem kind den Gefallen ihm keinem Doppelnamen zu geben 

Danke

Was möchtest Du wissen?