Ann jedes Atom mit jedem anderen Atom fusionieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Atomkerne müssten fusionieren und es gibt keine negativ geladenen Atomkerne. Die Protonen der Atomkerne verschiedener Atome stoßen sich wegen ihrer gleichen positiven Ladung ab. Erst wenn sie sich sehr nahe kommen, bewirkt die Kernkraft das Zusammenhalten der Protonen im Kern.

Guckst du: http://www.kernfragen.de/der-atomkern

Bevarian 01.02.2017, 12:13


es gibt keine negativ geladenen Atomkerne

Zumindest nicht in freier Wildbahn... - im Labor aber durchaus. Wurde überhaupt schon mal ein Anti-Helium erzeugt?  ;)))

0
gilgamesch4711 01.02.2017, 14:27
@Bevarian

  eine äußerst dumme und unüberlegte Antwort; in welchem chemischen Molekül gibt es denn negative Atomkerne?

0

 Du müsstest dich mal mit dem QM Lehrbuch des Nobelpreis verdächtigen ===> Gordon Baym auseinander setzen; kein Problem, was der nicht durchrechnet. Es läst sich zeigen, dass Atome mit abgeschlossenen Schalen besonders fest gebunden sind; ob das (He-)_Ion überhaupt noch ===> gebundene Zustände zulässt, wäre zu klären.

  An sich reicht die Coulomb-W W unendlich weit; zwei entgegen gesetzt geladene Ionen werden sich daher immer spüren. Sie können sich aber auch nicht beliebig nahe kommen, weil sich dann nämlich die Elektronen der äußeren Schalen abstoßen.

  ===> Harry Lesch weißt darauf hin, es sei eine Illusion, dass du z.B. einen Tennisball in der Hand hältst. In Wirklichkeit tatschst du kein einziges Elektron an, weil ihre Coulomb-Abstoßung viel zu stark ist. Den stabilen Bindungsabstand berechnen kann nur die QM .

Was möchtest Du wissen?