Kann die Schufa pleite gehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Theoretisch ja, praktisch nein.
Banken haben zudem ausreichend andere Möglichkeiten sich die Informationen zu beschaffen die sie haben wollen.

Kredit ist das ureigene Geschäft der Banken, die sägen sich nicht den Ast ab auf dem sie gerade gedachten zu sitzen zu kommen.
Dass dei Banken zuweilen keine Kredite vergeben kann verschiedene Gründe haben http://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/immobilienkredite-der-weg-zum-eigenen-haus-wird-verbaut/13708746.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass die Schufa pleite geht, ist unwahrscheinlich.

Und selbst wenn es aus irgendeinem Grund dazu käme - es gibt auch noch andere Auskunfteien sowie weitere Kriterien, nach denen Banken über eine Kreditvergabe entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schufa wird nicht pleite gehen, da sich so gut wie fast alle an der Schufa orientieren und das Geschäft bis auf wenige Konkurrenten ohne Konkurrenz ist. Jeder der eine Auskunft braucht, bedient sich in der Regel bei der Schufa, Firmen bezahlen zudem für die Abfrage.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ohne Schufe können Kredite abgelehnt werden, die Banken haben bei Bedarf recht umfangreiche Einblicke in Vermögensgrundlagen. An Infos kommt man auch ohne Schufa.

Das Geschäft Schufa allerdings boomt, das Konzept wird gut bezahlt : 

https://www.schufa.de/de/ueber-uns/unternehmen/schufa/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schufa ist eine Holding AG.

Ganz einfach nachzuforschen und somit eine Aktiengesellschaft die auch Umsätze benötigt und selbst auch Ausgaben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon recht naiv zu glauben, wenn die Schufa in die Insolvenz ginge, dann gibt es sie einfach nicht mehr und dann gäbe es Kredite in Hülle und Fülle und keiner prüft mehr.

Also: selbst wenn, dann sind die Daten sind viel wert. Es wird sich ein Käufer finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein und nochmal nein

die schufa ist kein wirtschaftsunternehmen und kann daher nicht pleite gehen

kreditgeber würden ohne schufa anderweitige auskünfte über jeden kreditnehmer einholen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rolf42 02.07.2016, 11:29

Natürlich ist die Schufa ein Wirtschaftsunternehmen - was denn sonst?

Eine Behörde ist sie jedenfalls nicht.

0
KBB0815 02.07.2016, 11:32
@Rolf42

hast recht, früher war sie ein verein, jetzt ist sie eine holding. Geht aber trotzdem nicht pleite, weil alternativlos :)

0

Die Schufa ist ein Unternehmen wie jedes andere Mittelstandsunternehmen auch.

Die Schufa Holding ist eine AG und kann selbst auch an sich Pleite gehen.

Das wird aber sicherlich nicht passieren.

Warum fragen Sie?

Erhalten Sie keinen Kredit?

Um was geht es denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
railan 03.07.2016, 07:08

Um was geht es denn?

Um Kinderfragen...

0

Was möchtest Du wissen?