Anmeldung bei einen beruflichen Gymnasium, wie funktionierts?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also mein Bruder war auch auf der Hauptschule und jetzt geht er auf eine Wirtschaftsgymnasium. Anmeldung lief so ab 1. es gibt bestimmte Tage wo man einfach hingeht und sich anmelden kann 2. Zeugnis, Lebenslauf muss dabei sein 3. Eltern müssen auch dabei sein 4. dann so Ende Juni kam ein Brief nach Hause wo stand das er vorläufig angenommen wurde d.h man sollte sich nicht arg verschlechtern 5. mit dem Abschlusszeugnis gehst du wieder dahin und dann sagen die dort ob du angenommen wirst oder nicht aber man wird meistens angenommen

An deiner Stelle würde ich dort anrufen und mich informieren. Fragen ob du dich online bewerben musst oder ob du das per Post machen sollst. Fragen kostet immerhin nichts und du bist bestimmt nicht die einzige die so etwa fragen wird. Weißt du denn schon welchen Zweig du nehmen willst?

Bei einer Bewerbung solltest Du dir aber keine grammatikalischen Fehler erlauben!

Wird es schwer für mich auf dem BG?

Also ich bin 15 Jahre alt und besuche zurzeit die 10. Klasse einer Hauptschule. Ich mache gerade meinen erweiterten Realschulabschluss und möchte dann auf ein Gymnasium (Berufliches Gymnasium). Ich bin jetzt nicht schlecht in der Schule. Ich hatte auf mein letzten Zeugnis (10te klasse Halbjahr) ein Durchschnitt von 1,65. Ich muss mich jetzt ja auch schon Bewerben für die Schulen und jetzt wollte ich von euch wissen, wer den weg von der Hauptschule aufs Gymnasium gegangen ist ? Wie es für euch war ? War es schwer ? Musstet ihr wiederholen ? Musstet ihr viel lernen ? Wie war es mit dem Englisch und Spanisch (2. Fremdsprache) ? Ich habe etwas bedenken, dass ich das da nicht schaffe da ich von der Hauptschule komme und da ich gehört oder bzw. gelesen habe dass, das "Hauptschul Englisch" etwas anders ist als das vom Gymnasium. Erzählt mir eure Erfahrungen

Ich freue mich auf jede Antwort die ich bekomme danke schon mal :)

Falls wichtig ich komme aus Niedersachsen und möchte dann auf ein Berufliches Gymnasium Schwerpunkt Sozialpädagogik

...zur Frage

Kann man mit beruflichen gym überall studieren?

Kann man mit einem beruflichen gymnasium überall studieren? (Allgemeine hochschulreife)

...zur Frage

Wann braucht man keine 2. Fremdsprache auf einem Beruflichem Gymnasium?

Hatte von der 6.-9. Klasse Latein als 2. Fremdsprache bin dann runter gewechselt habe mich nun mit einem Realschulabschluss auf einem Beruflichen Gymnasium beworben. Brauche ich nun noch eine zweite Fremdsprache oder habe ich die Plicht erfüllt?? (wohne in BW)

...zur Frage

Hallo, Wie kann man den Erweiterten Realschulabschluss auf einer Hauptschule machen -Niedersachsen?

...zur Frage

Was ist ein berufliches Gymnasium genau?

Hi! Zuerst war mein Plan auf die Fachoberschule Technik, mit dem Schwerpunkt Gestaltung zu gehen. Allerdings habe ich mitbekommen dass diese Schule aber eher für nähen usw. ist. Also werde ich nun einen Probetag auf einem Beruflichen Gymnasium mit dem Schwerpunkt Gestaltungs und Medientechnik machen. Könnte mir jemand erklären was genau ein Berufliches Gymnasium ist? Außerdem hat man ja nach der Fachoberschule, eine Fachhochschulreife (tut mir Leid wenn ich die beiden Begriffe vertausche). Was für eine Reife hat man nach Abschluss des Beruflichen Gymnasiums? Danke schonmal :)

(Falls es wichtig ist, lebe in Niedersachsen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?