Anmeldung bei der Krankenkasse durch den Arbeitsgeber falsch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der AG hat Dich bei der KK falsch angemeldet. Ruf dort an und sende denen eine Kopie Deines Arbeitsvertrages, damit die KK von Deinem AG die korrekte Anmeldung nachfordern kann.

Du würdest dann für den 01.07. vom AG entlohnt werden müssen und müssest für die Zeit Deiner AU, also 02.07.-20.07. bei Deiner KK einen Antrag auf Krankengeld stellen, da es ja in den ersten 4 Wochen einer Beschäftigung in AU-Fall keine 6-wöchige Lohnfortzahlung durch den AG gibt.

Die Familienversicherung ist von der KK rückwirkend zu stornieren.

Danke. Ja so sehe ich es auch! Den Antrag auf KG erhalte ich jedoch nur wenn auch die Anmeldung stimmt. Und da ist der AG noch am hadern; es läge am Programm... Aber nun bin ich guter Hoffnung!

0

Du hast doch sicher einen Arbeitsvertrag, wo drin steht, ab wann der gilt (01.07.2012). Ab diesem Datum schuldet der Arbeitgeber auch Gehalt und muss dich anmelden.

Danke! Ja genau, so steht es im Arbeitsvertrag.

Den habe ich auch mit der ersten Abrechnung an die Krankenkasse geschickt.

Nur die Änderung der Anmeldung durch meinen Arbeitgeber... da hapert es wohl noch etwas...

0
@FrauKistratlos

Aufgrunddessen sollte die KK aber nicht das Krankengeld verweigern, da denen der Verragsbeginn ja bekannt ist.

0

WOW, das hört sich fast wie ein Schildbürgerstreich an. Also, wenn Du einen Vertrag ab dem 01.07.2012 hast, musst Du auch ab diesem Zeitpunkt vom Arbeitgeber aus versichert sein. Das gilt für die Krankenversicherung wie auch die Rentenversicherung. Was Du machen kannst, ist bei der BfA oder LVA, wer immer für Deine Branche zuständig ist, anrufen und dort nachhaken, ab welchem Zeitpunkt Du gemeldet bist. Und genau ab diesem Zeitpunkt müsste auch Deine KV laufen. Sorry, ich bin kein Profi, aber das sagt mir meine Logik :-) Viel Glück

Danke für die schnelle Antwort!

Also genau so sehe ich es auch, und auch die KK sagte die Anmeldung müsste korrigiert werden... Ich hoffe nur, dass die Änderung läuft, denn es ist mir schon unangenehm, da dauend nachzufragen :(

0

BfA und LVA sollten aus dem Wortschatz verschwinden. Es gibt nur noch die Deutsche Rentenversicherung.

Alle SV-Angelegenheiten laufen am besten über die Krankenkasse.

0

Was möchtest Du wissen?