ANLEITUNG ZUM WECHSELN DES ABBLENDLICHTS OPEL ASTRA G?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. WiCHTIG! Scheinwerfer und Zündung ausschalten!
  2. WiCHTIG! Beachten, das das Licht länger nicht in Betrieb war und die Lampen nicht heiss sind!
  3. Nun die Schritt für Schrittanleitung für den Tausch der Lampen des Abblendlichtes beim Opel Astra Caravan H
  4. Fotos sind leider nichts geworden, da der Tausch im Radkasten in beengten Bereichen erfolgt ist
  5. Der Lampenwechsel der H1-Lampen wird durch die Öffnung im Radkasten durchgeführt
  6. Rad entsprechend einschlagen
  7. Riegel der Öffnungsklappe ausrasten und Deckel entnehmen
  8. Scheinwerferabdeckkappe abziehen
  9. Lampenträger links herumdrehen und ausrasten
  10. Lampenträger mit Glühlampe aus dem Reflektor entnehmen
  11. Glühlampe vom Lampenträger entnehmen.
  12. WiCHTIG! Alte, funktionstüchtige und neue Glühlampen nur am Sockel anfassen, damit diese weiter verwendet werden können
  13. Neue OSRAM NIGHT BREAKER™ in Lampenträger einsetzen, dabei den Glaskolben nicht berühren
  14. Alte funktionstüchtige Glühlampen im Karton der neuen OSRAM NIGHT BREAKER™ aufbewahren
  15. Lampenträger so einführen, dass die Fixiernasen des Lampenträgers mit den Aussparungen des Reflektor übereinstimmen
  16. Lampenträger bis zum Anschlag rechts herumdrehen
  17. Scheinwerferabdeckkappe ansetzen und schließen
  18. Deckel an Öffnung im Radkasten ansetzen und einrasten.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sumselbiene
06.10.2011, 09:46

ICh denk es geht um nen Astra G... Der hat schon mal H7 lampen. Da wird auch nichts durch ne Öffnung im radkasten getauscht....

0

Ok danke euch schon mal ich glaube ich habs gecheckt ;)

EINE ANDERE SACHE DIE MICH ETWAS BEUNRUHIGT HAT:

Und zwar seit dem die Lampe scheinbar futsch ist, ist die Displaybeleuchtung, sobald ich das Licht im Auto einschalte sehr viel dunkler. Sobald es aus ist Strahlt sie im vollen Glanze! Jmd. ne Idee ??? Die Batterie ist meines Erachtens voll und macht keine Mucken.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sumselbiene
06.10.2011, 09:48

Das ist immer so. Wenn du das Licht einschaltest, dimmt sich automatisch die Anzeige. Sie muss ja auch nicht mehr so hell strahlen (das würde im Dunkeln nur irritieren). Das ist bei meinem auch so und ist sicherlich nicht erst seit dein Licht kaputt ist, es fällt dir jetzt nur auf.

0

Das ist kein Drama und auch sehr einfach. ICh selbst wechsel die Birnen auch immer.

Du machst die Haube auf, dann schaust du, auf welcher Seite das licht kaputt ist. Links (wenn du davor stehst links) ist es meist etwas schwieriger ranzukommen. Geht aber auch. Du kannst den Halter der Birne einfach entfernen, wenn du ihn leicht drehst. dann ziehst du dir Birne raus und setzt die neue ein (H7!) und drehst den Halter dann wieder rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach die motorhaube auf und drehe die sockel der entsprechenden glühlampen aus...kannst dich nicht vergreifen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit etwas Eigeninitiative lässt sich in speziellen Foren sicher etwas finden.

Ein Beispiel dafür das dieses hier: www.opel-problemforum.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?