anleitung zum filzen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst Wolle - am besten Kardenband in der/den gewünschten Farbe, Seifenwasser( möglichst warm, kann von Spüli bis Kernseife alles sein) in einer Sprühflasche (es geht eine leere Plastikflasche, in deren Deckel man Löcher mit einer heißen Nadel sticht), Handtücher und evtl. eine Schüssel, um Sachen und Arbeitsplatz vor Nässe zu scjützen.

Du teilst das Kardenband (Vorsicht, immer mit trockenen Händen!) in gewünschter Stärke und Länge (einfach auseinanderziehen und nicht schneiden), beachte dabei, dass Wolle um bis zu 40 % einläuft, befeuchte die Wolle mit Seifenwasser und forme eine Rolle daraus (einfach zwischen den Händen hin- und herrollen, anfangs sehr vorsichtig, dann immer kräftiger). Die Wolle ist ausgefilzt, wenn sie sich nicht mehr ziehen lässt. Noch Fragen?

Viel Spaß! Miamarit

meinst Du das hier?

http://www.youtube.com/watch?v=axfonG0tex4

Was möchtest Du wissen?