Anleitung - Post aus dem Ausland.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Paket wird in Deutschland zollamtlich abgefertigt. Wenn der Absender den Wert korrekt angibt und der Zoll das so akzeptiert, wirst Du vermutlich die Einfuhrumsatzsteuer von 19 % des Warenwertes zuzüglich Porto bezahlen müssen. (Bis 150 € Warenwert inklusive Porto fällt kein Zoll an, nur die Mehrwertsteuer/Einfuhrumsatzsteuer muss bezahlt werden bei einem Wert über 22 €), das wären also in Deinem Fall rund 28 €.
Dies kann entweder durch den deutschen Transporteur (meist DHL) erfolgen (der Fahrer kassiert die Zollentgelte bei Dir) oder Du musst die Sendung beim Zollamt, das für Deine Region zuständig ist, abholen. (Dies ist aber meistens dann der Fall, wenn keine Rechnung dabei ist oder der Wert nicht deklariert wurde).
Also, einfach mal abwarten, entweder kommt das Paket und der Paketfahrer kassiert bei Dir oder Du bekommst eine Mitteilung vom Zoll, dass etwas zu bezahlen bzw. abzuholen ist oder Du hast Glück und die Sendung kommt einfach so bei Dir an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanKrohn
26.08.2012, 19:38

Hat nichts mit Glück zu tun. Amazon kassiert den Zoll im Voraus vom Käufer, und macht die ganze Abwicklung intern.

Was Du schreibst stimmt im wesentlichen, wenn Du von irgendwelchem Kleingewerbe was bestellst.

0

Normalerweise sollte er die Zollabwicklung im Voraus übernommen haben.

Wenn nicht, kannst Du die A-Z Garantie von Amazon in Anspruch nehmen. Die zusätzlichen Gebühren sollten Dir problemlos erstattet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte ab, bis das Paket kommt.

Du kriegst entweder das Paket einfach zugestellt, oder einen Brief vom Zoll.

Bim Zoll kannst du dann nachfragen ob es was kostet, und wenn, verweigerst du die Annahme und kontaktierst Amazon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?