Anlagen zur Einladung der Jahresmitgliederversammlung

1 Antwort

Nein es gibt kein Gesetz oder Durchführungsverordnung die soetwas vorschreibt, außer es steht explizit in Euerer Satzung. Aber ich würde es auch ablehnen, so brisante Daten in einer allgemeine Einladung zu einer JHV beizulegen. Ich würde sie nicht mal in der JHV verteilen. Die Gefahr, dass diese Daten ungeprüft in der Welt verteilt werden könnten, wäre mir zu groß. Die Daten einer Bilanz können eine sehr große Brisanz enthalten, von Rechnungsbeträgen, über die Stillschweigen vereinbart wurde bis hin zu Namen von Personen, die gespendet haben und nicht genannt werden wollen.

Ich wäre dafür, dass diese Daten während der JHV zur Einsicht ausliegen, aber nicht kopiert werden dürfen. Für die Prüfung der GuV bzw. Bilanz sind schließlich die Rechnungsprüfer bzw. Revisoren zuständig.

Was möchtest Du wissen?