Anlage R bei der Steuererklärung / Einmalauszahlung / hogarente/ HDI?

2 Antworten

Erstmal muss du Name, Steuernummer und ankreuzten ob du die Stpf. Person bist oder Lebenspartner.
Dann die richtige Nummer von wo du diese Rente bekommen hast (z.b. Nr. 4 für Rente aus Basisrentenversicherung)
Wichtig in Nummer 101 einzutragen wenn es eine einmalige Zahlung war. Und die Höhe des Betrages.
Wenn du bei der HDI eine Riester Rente also private Altersvorsorge abgeschlossen hast und davon das Geld bezogen hast, trägst du es aber unter Leibrente ein (z.B. Nr. 6 als private Rentenversicherung) und den Rentenbetrag in Zeile 131.
Schau dir aber die Anlage gut an und ein Tipp lies dir alles durch an der Seite damit nichts vergessen oder übersehen wird.
Wichtig Werbungskosten die innerhalb dieser Einkünfte entstanden sind, können abgezogen werden. Wenn keine angefallen sind, Werbungskosten-Pauschbetrag von 102€ ansetzen.  

Ach vergessen. Zweite Spalte bedeutet wahrscheinlich als 2.Rente es einzutragen. Da du davor ja nicht bezogen hast

§3 Nr. 26 EStG Übungsleiter in Z. 26 oder Anlage S?

Also ich habe für eine gemeinnützige einrichtung 2014 eine schwimm ag behinderter erwachsener zum schwimmen begleitet. ich bekam pro woche 25 euro, also 100 € jeden monat, außer in einem monat - da habe ich 700 euro bekommen, weil ich die gruppe eine woche lang zur schwimmmeisterschaft begleitet habe - also 100 euro am tag. insgesamt habe ich also unter 2400 euro für 2014 bekommen als übungsleiter.

muss das jetzt in zeile 26 der steuererklärung oder muss das in die anlage s, wie mir jemand anders sagte? wenn ja, was käme denn dann als beispiel in zeile 26?? ich verstehe den unterschied nicht :(

...zur Frage

Welche Bögen muss ich für Einkommenssteuererklärung downloaden?

Hallo,

ich und meine Frau bekamen vom Finanzamt eine Aufforderung für das Jahr 2011 die Einkommenssteuererklärung zu machen.Gleich vorweg, wir haben einen mittlerweile 8-jährigen Sohn. Ich hab nicht selbstständig gearbeitet und meine Frau bezog im Jahr 2011 ALG 1.

Nun kenne ich mich da leider nicht aus und weiß nicht welche Vordrucke ich brauche. Also wir haben kein Kapital, kein Haus oder sonst was. Auch keine Rente, Sparanlagen etc.

Die Vordrucke bekomme ich auf www.fin-rlp.de/vordrucke

Jetzt wollte ich erst für mich auf der 1. Seite "Anlage N" downloaden. Für meine Frau ebenso. Für unseren Sohn wollte ich "Anlage Kind" downloaden.

Wäre das richtig gewesen ?

Ich habe nämlich auf der 2. Seite der Vordrucke ganz unten folgendes Formular entdeckt "Einkommenssteuererklärung (Mantelbogen) ESt 1A" .Wäre nun dieser richtig gewesen und die Anlage Kind dazu oder doch 2 mal "Anlage N" und "Anlage Kind " ?

Auf der 3. Seite sieht man "Vereinfachte Steuererklärung für Arbeitnehmer". Sieht auch gut aus.

Vielleicht wäre von Euch jemand so freundlich mir hilfreich zu sagen, welche Bögen ich brauche. Vielen Dank !

...zur Frage

Computer von der Steuer absetzen

Hallo Community,

ich habe ein angemeldetes Gewerbe "Internetdienstleistungen aller Art" mit der ich unter die Kleinunternehmerregelung falle. Ich bin mit der Steuererklärung soweit fertig nur weiß ich nicht wo genau ich meinen Computer zum Absetzen eintrage.

Durch Google weiß ich, dass Arbeitnehmer (Nichtselbständige Tätigkeit) dies in die Anlage N unter Werbungskosten eintragen und Selbständige das in die Anlage EÜR unter Absetzung für Abnutzung (AfA) eintragen.

Entscheidend sei auch die Höhe des Betrages, den man für den Computer bezahlt, in meinem Fall sind das 1052,29€ (inkl. Mwst.).

Unter 410€ Netto soll es direkt absetzbar sein, zwischen 410€ und 1000€ in einen Sammelposten in der Anlage EÜR unter AfA über 3 oder 5 Jahre linearer Abschreibung.

Darauf habe ich zwei Fragen:

  1. Handelt es sich bei dem Sammelposten in der Anlage EÜR um auf Seite 2 die Zeile 34 "Auflösung Sammelposten nach § 6 Abs. 2a EStG"?
  2. Wo ist es bei über 1000€ einzutragen oder hilft der Staat nur bis 1000€?

Wie genau habe ich jetzt vorzugehen? Trage ich in Zeile 34 einfach 1.052€ ein? Muss ich eine Excel-Tabelle erstellen mit den wichtigsten Informationen zu dem Computerkauf und der Steuererklärung anhängen? Geht sowas elektronisch über Elster Formular oder muss ich das postalisch dem FA zusenden?

Über jede Antwort die mir weiterhilft freue ich mich.

...zur Frage

Wie in der Steuererklärung Kapitalerträge von Gemeinschaftskonto angeben?

Hallo, mein Freund und ich haben ein gemeinsames Tagesgeldkonto. Heute kam nun die Steuerbescheinigung und wir wollen jeweils unsere Steuererklärung machen. Es handelt sich um einen mini Zinsertrag von 10€, er hat allerdings keine Kirchensteuer darauf bezahlt (ich bin seit paar Jahren ausgetreten).

Bin mir nun unsicher ob es überhaupt notwendig ist Anlage KAP auszufüllen?? Und selbst wenn wir mehr Zinserträge hätten und es definitiv notwendig wäre, wie ist es in Anlage KAP einzutragen... also müssen beide die Erträge aus der Steuerbescheinigung einfach in die Steuererklärung eintragen oder zur Hälfte teilen oder wie macht mans richtig???

Soll ja bei der Erklärung alles reibungslos ablaufen. Danke im Voraus für Eure Antworten !!!

...zur Frage

Eigenanteil an der betrieblichen Altersvorsorge steuerlich absetzen - wo?

Hallo, ich habe eine Art betrieblicher Altersvorsorge (VBLU), in die ich selbst 2,3% vom Brutto einzahle, mein Arbeitgeber 4,6%. Wohlgemerkt: Ich zahle das NACH Abzug von Steuer und Sozialabgaben! Mein Eigenanteil ist nicht steuerfrei. Kann ich das jetzt irgendwo in der Steuererklärung unter Vorsorgeaufwendungen geltend machen? Und wenn ja, weiß einer, wo genau? Ich mache meine Einkommenssteuererklärung mit ELSTER und werde da nur begrenzt schlau draus. Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Altersvorsorgevertrag, Steuererklärung?

Hallo,

meine Mutter bekommt aus Ihrem betrieblichen Altersvorsorgevertrag eine monatliche Rente, seit 2014. Im Jahresbescheid dieser Rente steht, dass man die Rentenleistungen besteuern muss, was natürlich klar ist. Dass man das in die Steuererklärung einträgt, ist auch klar.

Außerdem ist aus dem Bescheid zu entnehmen, dass für meine Mutter Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge an die Krankenkasse abgeführt wurde.

Meine konkrete Frage ist, muss man in der Steuererklärung irgendwo auch eintragen, dass für meine Mutter Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge abgeführt wurden sind, in Verbindung mit Ihrer Rente aus der betrieblichen Altersvorsorge? wenn ja wo genau? Im Bescheid steht zwar drin, dass die Renteneinnahme in der Steuererklärung einzugeben sind, aber ob man die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge angeben muss, leider nicht. Was tun?

Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?