Anlage in welche Währung im Moment?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

€ / $ und £.

Eine einzige, allgemeinverbindliche Lösung gibt es wie immer nicht.

Daher gilt für dich, wie für die meisten Anlänger: Gut diversifizieren mit unterschiedlichen Währungen und wenig miteinander korrelierenden Anlagen! =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ivana211
19.02.2016, 18:37

Ich habe lustigerweise auch an tschechische Kronen gedacht...das Land gibt einiges her und ist auch nicht Weit von DE. Deine Antwort mact natürlich Sinn.

0
Kommentar von boppa
21.04.2017, 10:33

Was ist ein "Anlänger" und wie wird man das?

0

   Der Dollar steigt immer mehr und unserem Eure scheint es nicht sonderlich gut zu gehen

Wie man hier sieht:

http://www.finanzen.net/devisen/dollarkurs

Hat sich seit rund einem Jahr fast nichts getan.

Daher stellt sich für mich die Frage, in welcher Währung zahlst Du Deine Rechnungen?

Wieviel Geld soll angelegt werden? Etwas, was man mal kurzfristig benötigen könnte, oder etwas, was Zeit hat?

Mit Fremdwährungen nur für die anlage wäre ich vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ivana211
19.02.2016, 20:35

Es hat Zeit ich möchte die beste Option (zeitlich gesehen) sagen wir für die nächsten 5-10 Jahre. Der Dollar wird schon noch steigen. Zwar ist nicht viel in 2015 passiert aber von 2010 auf 2016 kannst du ja mal schauen ich kann mich gut errinern da ich einiges in Dollar damals kaufen musste. 

0

das gute alte gold. hat bisher immer wieder bewiesen eine langlebige, gute investition zu sein. über jarhunderte hinweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
19.02.2016, 18:25

da kannst recht haben aber in einem hoch kaufen? oder an einem tiefkaufen? bei tier must sehr große geduld haben?

ja so ist das nach jedem tief kommt eine hoch wie berg und tal?

0
Kommentar von kevin1905
19.02.2016, 18:39

Gold ist keine Investition. Gold ist eine Wertsicherung.

Wenn du all dein Geld in Gold stecken willst mach das, aber hab ein paar Dinge im Kopf.

  • Gold wirft keine Rendite ab. Es gebärt keine kleinen Nuggets. Egal was du tust, auch wässern hilft nicht.
  • Gold, welches du besitzt musst du lagern und ggf. sichern lassen. Das kostet Geld, also ist deine Rendite sogar negativ.
  • Seit Jahren kennt der Goldpreis nur eine Richtung, nämlich runter.

Daher würde ich nicht empfehlen sein ganzes Vermögen in Gold anzulegen, sondern nur einen kleinen Teil. Gibt übrigens noch andere Edelmetalle bzw. Rohstoffe! =)

0

Was möchtest Du wissen?