Anlage für Gartenparty?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Legt man einen professionellen Maßstab an, ist diese Musikanlage, die ja eindeutig für ein Wohnzimmer oder dergleichen ausgelegt ist, nicht ausreichend. Um nur mit ein paar Gästen in einer Garage mal ein wenig zu feiern ist sie aber gewiss ausreichend. Du solltest Dir aber vor Augen halten, dass solche Anlagen nicht für eine andauernd laute Beschallung konzipiert sind. Das bedeutet, dass sie nach einer gewissen Zeit wegen Überhitzung oder Beschädigung ganz ausfallen kann.

180 Watt RMS reichen so für 35 Leute bei normaler Lautstärke und für so 20 Leute bei Disco-Pegel.

werden vermutlich eh immer nur so 20 leute in der Garage sein. Vielen Dank

0

Ich schätze Dein technisches Verständnis in der Regel sehr, aber in diesem Fall muss ich widersprechen, sorry. Diese Kompaktanlage wird selbst in einer Garage, und auch nur für 20 Gäste, nie und nimmer annähernd 100dB, also Clubpegel, erreichen.

1
@DjTilDawn

Danke für die Korrektur.  Mit was für einer Faustregel rechnest du in solchen Fällen?

0
@Monster1965

Habe mich jetzt entschieden eine ausreichend große Anlage zu mieten.

0
@Monster1965

Bei "echten" PAs von 100 bis circa 1.000 Personen bediene ich mich dem Grundsatz von 5W RMS pro Person. Insofern weichen unsere Einschätzungen gar nicht allzu weit von einander ab. In diesem besonderen Fall sollte man meiner Meinung und Alltagserfahrung nach aber berücksichtigen, dass es sich ja lediglich um eine Kompaktanlage handelt. Neben der reinen Leistung kommt da dann auch die nur sehr geringe Membranfläche zum Tragen. Deshalb muss man hier vermutlich deutlich kritischer kalkulieren.

0
@DjTilDawn

Danke. Mit eben der Faustformel hab ich ca. gerechnet und war daher so verwundert. Aber Erfahrung topt natürlich nichts.

0

Was möchtest Du wissen?