Anklage bei Krankenhaus- Kann ich gewinnen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

DIe Frage ist: hast Du die finanziellen Möglichkeiten, einen kostenintensiven und langwierigen Prozess mit jeder Menge Gutachter zu führen - ggf. durch mehrere Instanzen?

Kannst Du das Risiko tragen, im Falle einer Niederlage sämtliche Prozesskosten auch der Gegenseite aufgebrummt zu bekommen?

Denk immer daran: wenn das Krankenhaus haften soll, musst Du schuldhaftes Handeln nachweisen - gerichtsfest. Nicht umgekehrt.

Ja ich habe einen Anwalt. Der sagte ich könnte es versuchen. Immerhin wurde er 4 MAL operiert, an der selben stelle. Und dann ein anderes Krankenhaus brauchte nur einmal und dann klapts. Ich war 1 1/2 Jahre im Krankenhaus wegen meinem Sohn!!! So was möchte ich mir doch nicht gefallen lassen. Einer der Ärzte meinte sogar, eine Niere müsste raus operiert werden! Hab ich einfach Nein gesagt! Hat mir auch der Arzt im anderen Krankenhaus geraten! Und meinem Sohn gehts super!!! Das ist doch ne Klage wert. Oder?

du hast die verklagt, ohne anwalt etc? der hätte dir nämlich gleich gesagt, ob du ne chance hast oder die kosten sparen solltest..

Das ist ein ganz heißes Eisen! Da müsste man beide Seiten hören! Lass Dich von einem Anwalt beraten. Aber mal ganz ehrlich: Von einer Narkose faulen keine Zähne!?

Doch es sind ja noch milchzähne.... er hatte besonders viel Narkose, da faulen wirklich die Zähne!

0

Deine Chancen gegenüber Ärzten stehen leider schlecht...

hallo...ärzte halten sich für... Götter in Weiß....gegen die kannst du nichts unternehmen....lg

Du solltest zu einem Rechtsanwalt gehen.

Pinkeln muss gelernt sein!

Was möchtest Du wissen?