Anker-Christentum?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Anker hat eine christliche Bedeutung, obwohl sie eher unterschwellig ist, es ist also nicht das Zeichen schlecht hin für Christen. Häufig kommt er zusammen mit einem Herz und einem Kreuz vor und soll so an die Stelle 1. Korinther 13.13 erinnern(Nun aber beliben Liebe Glaube und Hoffnung, die grösste von denen aber ist die Liebe). Das Kreuz steht für den Glauben, das Herz für die Liebe und der Anker für die Hoffnung. Wenn du eine christliche Kette tragen willst, aber nicht von allfälligen Kameraden/Kameradinnen davon aufgezogen werden willst, so eignet sich der Anker mehr oder weniger, weil es für dich ein klares Zeichen ist, das sonst kaum jemand versteht. Auf der anderen Seite, wenn du eine grose Abneigung gegen alles christliche hast, aber Anker einfach cool findest, so kannst du getrost Anker überall drauf malen/kleben/schweissen wo du willst, da dich niemand mit dem Christentum in Verbindung bringen wird.

eher nicht. Es gibt den Fisch als Christliches Symbol, u.a. weil die Jünger Jesu ursprünglich Fischer waren. das ist allerdings das einzige maritime christliche symbol, das mir einfällt...

Vor dem Konzil von Nicäa war der Anker (neben dem Fisch) das wichtigste christliche Symbol. Erst seit diesem Konzil dominiert das Kreuz.

Was möchtest Du wissen?