Ankauf von Silbermünzen! Wo?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Onlinehändler wäre ich sehr vorsichtig. Hier gibt es viele schwarze Schafe, die einen mit falschen Kontonummern und anderen Fisematenten reinlegen, nachdem sie dir zuerst das Metall abgenommen haben. Auch würde ich keine Anbieter wie Briefgold nutzen, hier kriegt man oftmals einen Preis, der weit unter den Börsennotierungen liegt. Am sichersten und besten verkauft man bei seiner Hausbank, hier gibt es auch immer den gerade gültigen Börsenpreis/die gültige Marktnotierung

Sparkassen und Volksbanken bieten das meistens an. Jedoch bekommt man dort nur den aktuellen Rohstoffwert bzw. den gültigen Ankaufspreis (das ist der Rohstoffpreis abzüglich eines kleine Prozentsatzes) Wenn die Münzen älter sind, bzw einen Sammlerwert besitzen würde ich einen Münzhändler aufsuchen. Von online anbietern halte ich wenig die einzigste firma die mir seriös erscheint ist Pro Aurum

Du solltes für Deine Unzen heute 24.-€ je Stück bekommen. Gemeint sind aber keine Sondermünzen, sondern Wiener Philharmoniker, Maple leaf oder am. Eagle. Bei den Banken bekommst Du meistens weniger und das Geld wird Deinem Konto gut geschrieben .

Bei der Münz Börse, Goldschmied oder der Bank wie der Zentralbank. Hängt vom alter und dem Tageskurs ab.

Was möchtest Du wissen?