Anivia oder Karthus?!

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schwere Frage da beide ziemlich stark sind.. Im early ist Karthus ein wenig besser einfach weil er mit seiner Q den Gegner poken kann und mit seiner E auch noch bei Minions Mana wiederbekommt.. Dazu kommt das Anivia im Early ziemlich squishy ist und schnell mal von einem starken APC down geburstet wird.. Vorteil ist natürlich noch das passive Ei, welches allerdings komplett unbeweglich ist und du meistens doch stirbst, wenn du nicht gerade untern Tower abgenippelt bist.. Dazu kommt noch, dass Karthus ein extremer Snowballer ist, dass heißt wenn er am Anfang nichts reißt, reißt er im Lategame auch nichts... Fazit: Anivia burstet ihre Gegner schnell down, auf Grund der Slow - E kombi, wird aber auch sehr schnell ausgeknockt wenn der gegnerische APC einen ziemlich großen Burst-DMG hat. Sie hat auf Grund ihrer Wand allerdings auch eine gute Escape Chance und man kann mit der Wand natürlich auch die Gegner zur Verzweiflung bringen.. Karthus ist ebenfalls sehr strong am Anfang, ist aber meiner Meinung nach nicht so anfällig wie Anivia - Also im Early.. Karthus besticht natürlich noch mit seiner wiederherstellenden Mana und kann so mit auf der Lane viel mehr ausrichten und ist im Punkto Farm auch besser.. Mit seiner Ultimate ist er sehr nützlich um weggeluckte Gegner zu finishen, oder im Teamfight nochmal schön viel Damage auf alle zu hauen.. Zu dem kann er auf Grund seiner passiven Fähigkeit noch einige mit in den Tod reißen.. --> Wie gesagt, schwierige Entscheidung.. Hast du denn mit einem oder beiden Champions schon Erfahrung sammeln können? Vielleicht durch eine Rotation oder eines anderen Accounts?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?