AnitVir und PSI lassen sich nicht installieren - hat jemand eine Idee?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nun, die Frage bei einem gebrauchten PC ist, was ist da alles drauf.

Verschaffe dir darüber einen Überblick und miste aus...falls noch nicht geschehen.

Antivir ist sicher nicht schlecht, aber bei Spybot bin ich inzwischen vorsichtig. Hatte ich früher auch mal drauf und hat mir einiges an Daten zerschossen. Darüber gibt es auch in verschiedenen Foren Berichte.

Bevor du mit dem PC arbeitest, wäre es vielleicht eine Lösung diesen auf Werkseinstellungen zrückzusetzten.

Was noch eine Option ist, wenn für dich ein Systemwechsel in Betracht kommt, das Upgrade auf Win10.

Wenn du es so installierst, dass keine Daten erhalten bleiben, hast du ein echt neues System, ohne viel Aufwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von egglo2
17.11.2015, 08:00

Fällt mir grad noch ein..... Ich nutze als AV-Programm schon seit längerer Zeit 360 Total Security. Das Programm läuft mit der Avira und Bitdefender Engine. Ist kostenlos und bringt auch noch eine cloudbasierte erkennung mit.

Vielleicht kann das dein Problem auch lösen.

1
Kommentar von RolfHahilq
17.11.2015, 08:04

Habe mir einen Überblick verschafft. Ist der übliche fertig-Laptop-mist drauf. Konnte vieles schon entfernen.

Leider besteht da das nächste Problem: Ich kenne es von meinem Desktop PC dass das Update auf Win10 unten im Infobereich angezeigt wird. Dies ist leider nicht der Fall hier. Der Laptop ist auf dem neuesten Stand alle Updates sind installiert allerdings gibt er mir nicht die Möglichkeit den Wechsel auf Win10 umzuwechseln.

0

Was möchtest Du wissen?