Kaninchen vertragen sich auf einmal nicht mehr, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Weibchenüberschuß in Gruppen geht selten gut. Letztlich gibt es nur zwei Möglichkeiten: Du trennst dich von einem der beiden Streithähne oder du vergesellschaftest noch 2 kastrierte Rammler dazu.

Weibliche Kaninchen vertragen sich oft nicht, sie 'zicken' sich sozusagen an. Am besten lässt du sie sterilisieren. Oder du hältst sie getrennt, musst dann aber für jeden noch ein anderes Kaninchen besorgen, da sie nicht alleine leben können.

Viel Glück! :)

Sterilisieren ist da nicht angebracht, ist ein riskanter Eingriff der nicht viel bringt...

0

Tut mir leid aber das ist bei mädels immer so die kann man nicht mehr dazu bringen nicht mehr zu zicken das liegt daran das sie geschlechtsreif sind ... Hatte das gleich probleme halte einfach die mädels getrennt (2 käfige ) immer ein junge und 1 mädchen 😉unser TA meinte es gibt sonderfälle wo das nach der zeit wieder klappt ... Geh einfach mal zu deinem der findet das schon raus ... Hoffe ich konnte helfen ❤️

Mein TA konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen. Der meinte auch dass ich sie einfach trennen soll. Aber ich denke dass ist auch keine langfristige Lösung. Denn auch wenn ich sie im Garten springen lasse gehen sich gleich aufeinander los. obwohl der Vater zb dabei ist

0

Ja machen meine mödels auch seitdem sind sie getrennt ( käfig ) und sie haben andere freilaufzeiten zum beispiel doe ersten von 11-15 und die nächsten dann von 15-19 uhr so klappt es eigentlich gut .. Meine sind dadurch so entspannt das sie den anderen nicht mehr attakieren sondern aus dem weg gehen hat aber ein paar jahre gedauert bis sie soweit waren ... Würde ich an deiner stelle mal probieren wirkt wunder

0

Was möchtest Du wissen?