Animelods-Illegal oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist so ne sache... Vorneweg: Wenn eine Lizenz vorhanden ist für Anime / Manga dann ist der Stream, sowie der Download illegal. Bei nicht Lizenzierten, d.h. die Fan-Subs von diversen gruppen sind an sich illigal, jedoch sehen die meisten Vertreiber in Japan keine Konkurrenz darin, sondern eher kostenlose Werbung für deren Produkte. Ein Fall gab es mal wo eine Gruppe gerichtlich angewiesen wurde das Projekt einzustellen (Mein ich zumindentst)

Viele Fansubgruppen wie z.B. Melon-Subs oder Nanaone wollen ihre Subs nicht auf diesen Seiten sehen und verbieten daher deren Verbreitung durch Streams & externe Downloads.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wutklumpen
27.06.2013, 10:12

Naja, jede geistige Schöpfung ist erstmal gegen jede Fremdveröffentlichung geschützt. Erst wenn der Urheber/Rechteinhaber Person x die Rechte einräumt, sein Werk zu veröffentlich, darf er das auch tun. Soviel zum Upload. Wenn das eingeräumte Recht nicht auch das den download regelt, das Werk also nich verteilt werden darf, dann ist es illegal.

tl;dr: Solange nicht explizit Rechte zur Verteilung eingeräumt werden, es jedes verteilen illegal. Jedes.

0

Die Seite ist legal solange du nix dorf herrunterlädts und es verkaufen. Bekommst du keine schwierigkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von K1ller3nte
01.07.2013, 08:23

In Deutschland reicht allein schon der Download, um sich Strafbar zu machen. Der Weitervrekauf wäre dann das i-Tüpfelchen auf allem. In Österreich ist es meines Wissen z.B. so, dass der Download allein keine Gesetzwidrigkeit darstellt sondern nur der Weiterverkauf bzw. die Verbreitung generell.

0

genau so "legal" wie proxer und die ganzen anderen seiten^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von K1ller3nte
01.07.2013, 08:21

proxer.me ist übrigens legal. Dort werden keine lizenzierten Inhalte gestreamt. Das einzigst Illegale an Proxer.me oder eliteanimes.com ist, das die Fansubgruppen es verbieten ihre Subs auf Streamingportalen hochzuladen.

0

Was möchtest Du wissen?