Anime,haben Japaner ein aufmerksamkeitsdefizit?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein devinitiv sind nicht alle anime so!

Rückblenden werden meistens verwendet um in emotionalen oder action reichen momenten die atmosphäre zu verstärken....oder um die Folgen zu strecken und irgendwie voll zu bekommen.

Diese überfüllung von rückblenden wirst du wohl in jedem "langzeit anime" finden.

Ein berühmtes beispiel was nahe zu (eine ausnahme) komplett auf rückblenden verzichtet wäre "Death Note"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, definitiv sind nicht alle Anime so. Die meisten haben in einer Staffel ~24 Folgen oder sind nur ne halbe Staffel (~12 Folgen oder so) :) sind nur in der Regel nicht so Mainstream wie die anderen. Gibt auch gute Anime Filme (die sind teilweise auch etwas mehr Mainstream denke ich).

Genau wegen den Wiederholungen und weil in weniger Episoden einfach mehr Story relevantes passiert (in über 100 Folgen kann man sich halt schwer immer wieder was neues ausdenken wenn die wöchentlich oder so erscheinen) und einen meiner Meinung sowas dann auch mehr packt schau ich sowas viel lieber als so langes Zeug. 

Achso; wenn du Anime haben willst die etwas einzigartiger sind (meiner Meinung nach) schau mal Elfenlied, Psycho Pass, Steins;Gate, Spice and Wolf, Bakemonogatari, Terror in Tokyo und Ergo Proxy (oder so ähnlich). Kommt natürlich stark auf deinen Geschmack an, auf der Seite "Anisearch" findet man mehr Infos über konkrete Anime und meiner Meinung nach auch brauchbare Reviews, dadrüber könntest vielleicht schauen was dich interessieren könnte.

Auf der Seite Proxer.me kann man die gut schauen (mit Originalton und deutschen/englischen Untertiteln meistens).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EvilMastermind
06.11.2016, 01:41

Achja und nicht alle Mainstream Anime sind so gut wie manche behaupten das sie es wären. Oft geht meiner Meinung nach viel gutes etwas unter und manche Mainstream Sachen werden sehr überhypet, und es gibt ja auch sehr viele verschiedene Gerne also mach dir am besten über z.B. Anisearch n eigenes Bild ob dich n Anime auch interessiert.

1

Inwiefern „Wiederholt“? 

Mir fällt spontan nichts ein, was ich nicht auch aus anderen Serien, wie „Breaking Bad“, „The Walking Dead“, „Game of Thrones“ etc. kenne. 

Egal ob es sich nun um ein „Was davor geschah“ oder um eine Rückblende (meist eine Erinnerung in emotionalen Momenten) handelt, auch die Handlungen wiederholen sich in Serien, die viele Folgen haben, immer wieder.  

Oder meinst du vielleicht, dass bei der Hälfte oftmals ein Schnitt kommt und sich eine Szene (fast gleich) wiederholt?  
Das könnte ebenfalls verschiedene Gründe haben, zum Beispiel, dass sich der Zuschauer wieder schnell in die Serie „einfindet“ (vor der Wiederholung ist eigentlich Werbung, diese wird jedoch bei den meisten Stream weggeschnitten) oder auch, um die Serie/den Film künstlich in die Länge ziehen zu können (um Sendezeit auszufüllen, um Werbung schalten zu dürfen etc.).

Mehr „Wiederholungen“ fallen mir gerade nicht, jedoch kommen diese „Wiederholungen“ nicht nur in Anime vor. 

Wäre wirklich hilfreich, wenn du es genauer beschreiben könntest, was du meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Weg um die Folgen zu strecken. Damit der Anime nicht zu nah an den Manga rankommt. Gibt es auch manchmal bei anderen längeren Anime. Bei den kürzeren eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Strecken jede Folge um am Ende eine Handlung in 40 Folgen packen zu können.

Das tun Japaner sehr gern, bspw auch bei Pokémon der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten.

Ich denk mal du meinst am Anfang die Wiederholung?

Wird halt gemacht dass man sich erinnert was passiet is. Gibts in Europa/Amerika auch oft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?