Animefiguren in der realen Welt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gérard, Zeref, Rogue, Jackal und Kagura aus Fairy Tail, Natsuno aus Shiki. Aber ich würde lieber in die Anime-Welt und dann nach Fairy Tail! :)

Ich hatte warum auch immer mal so nen seltsamen Traum in dieser Richtung... 

LG

Da ich in der realen Welt lebe, habe ich lediglich Interesse an Anime als Unterhaltungsmedium. Ich möchte aber nicht dass alles um mich herum ein Anime ist. Ich brauche die klare Abgrenzung.

Ich will gar keine Person aus einem Anime im "real life" haben. Lieber andersherum. Ich in die Anime Welt. Dann währe es Danmachi. Ich will kein bedeutender Charakter sein. Einfach nur ein eigener Charakter.

Ich lebe in der Welt von One Piece und mein Name ist Shanks und ich besitze das stärkste Haki überhaupt :)

die reale welt ist die geistige, niemals aber die materielle

Also von Inuyasha hätte ich gerne das esshomaru, Inuyasha, Kikyou und Sango in der realen Welt leben :D

KEINE! Niemand aus der Traumhaft schönen Animewelt sollte in unserer Grauenvollen Welt leben müssen.

Wenn man sich einen weiblichen wünscht würde folgendes passieren:

Sexueller Missbrauch, Vergewaltigung, Wissenschaftler nehmen sie mit und untersuchen sie (Schließlich sehen Animefiguren nicht gerade so aus wie wir es von unserem Universum gewohnt sind)

Bei einem männlichen hingegen das hier:

Es wäre ein op charakter (Son Goku, Naruto, Saitama, etc.) der die Welt vernichten würde. Denn die Menschen würden sie untersuchen wollen. Wie der Mensch halt ist. Wissen ist Macht. Da Puncht der Saitama den Planeten weg oder Son Goku wird zum 4-fachen ssj wegen einer spritze xD

Also wäre es keine gute idee.

Die idee in einer Anime welt zu leben hingegen wäre der Hammer ^-^

Natürlich als animefigur.

0

Was möchtest Du wissen?