Anime macht Depressiv?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist wohl nur eine vorrübergehende Erscheinung. Du hast Dich durch dein intensiven Gucken einfach so sehr reingedacht in diese Welt, dass es dich eben sehr berührt hat. Ich denke spätestens morgen ist das wieder vorbei. Es geht vielen Leuten auch so, dass sie nach einer Anime-Serie in ein "Loch" fallen, weil ihnen ihr eigenes Leben so "öde" erscheint. Aber man muss sich eben sagen "Das ist nur eine Serie" und dann geht das auch schon wieder.l

Danke, das hat mich wieder etwas aufgebaut. Vielen Dank.

2

Das geht vorbei. Manchmal fällst du so krass in einer Sache rein das man da schwer rauskommt und das ganze dann auch noch mitfühlt. Es kann auch sein das du einen Anime Jungen/ ein anime Mädchen so hübsch findest, das du dich förmlich in diese verliebt hast. also das man sich so sehr in einer Sache reinsteigert ist völlig normal mach dir mal da keine sorgen. und elfenlied ist sowieso ein richtig krasser anime. Also das war das erste mal das ich so einen, von Anfang an psychisch kranken anime gesehen habe. NICHT FALSCH VERSTEHEN ICH FAND DENN KLASSE! T-T Ich schlag dir mal vor, dass du mal einen nicht so brutalen anime guckst und dir somit die sorgen mit anderen Sachen nimmst.

Schau dir Nisekoi an. Da wirst du dich echt wegen einer Sache Gedanken machen, (ist eher eine Romanze die mehr oder weniger nen Schuss in den Ofen war..) falls du ihn kennst, dann schau dir mal einer von denen an sie haben alle wenige folgen:

°DearS °Chobits °Nisekoi °Mirai Nikki (auch psychical oder wie des geschrieben wird xd) °Sword Art Online °Sword Art Online 2

Naja kannst dir ja aussuchen, es gibt noch viele weitere hab dir aber mal meine Fasos aufgelistet. Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :)

Das ist doch nichts Schlimmes und depressiv macht das auch nicht. Das zeugt doch nur davon, dass du viel Empathie besitzt, mehr nicht. Du müsstest dir vielleicht Sorgen machen, wenn dich das gar nicht rühren würde. Wenigstens vielleicht. Mach dir keine Sorgen!

Wenn du etwas anderes guckst, ist das ja kaum anders. Fröhliche Dinge stecken genauso an und dementsprechend kann man sich dann fühlen. Lass dich nur nicht zu sehr mitreißen— am Ende ist das nur ein Anime, alles erdacht. Wie dir hier schon ganz lieb gesagt wurde. Ich finde auch die Idee gut zur Abwechslung etwas Lustiges anzuschauen!

Und wenn dir so etwas zu heftig ist, dann ist es auch okay, wenn du dir Anime aussuchst, die besser zu dir passen. Ich weiß ja auch nicht wie alt du bist, lieber Käfer, aber Elfen Lied ist ja schon nicht ohne. Zwischen ernsten Serien hab ich auch ganz gerne heitere Dinge zum Ausgleich. Vor allem welche, bei denen man einfach nur lachen muss!

Ist auch nicht schlimm, dass du als Junge weinen musstest. Nicht vergessen, ja?

Das ist nur vorrübergehend. Ich habe den Anime auch an einem Tag durchgeguckt und war danach auch traurig, aber das geht schnell um. Mach dir nicht so einen Kopf darum. Guck dir nächstes mal einen lustigen Anime an, dann vergisst du die Trauer sicherlich.

Schuae dir einfach was fröhlicheres an übriegens hast du einen der brutalsten erwischt zum schauen.

Ja ich weis aber der wurde mir vorgeschlagen, ich weiß leider nicht was ich sonst noch gucken sollte und die ersten Folgen haben mich neugierig gemacht.

0

Schau zum Ausgleich einen humorvollen Anime. ;)

Zum Beispiel?

1
@TimatiSwagg

noragami, gekkan shoujo nozaki kun, amagi brilliant park

wären so lustig und kurz

0

der anime ist klasse

und ich finde es nicht schlimm wenn man sich in einem anime charakter verliebt (es könnte deshalb sein dass du am 15.10.2014 so emotional mitgerissen warst) es ist sogar wunderbar

Was möchtest Du wissen?