Anime-Hype in Deutschland zum Thema Kinder und Anime?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz einfach.

Im Westen werden Animes als 08/15 Cartoons angesehen. Und die Cartoonindustrie ist komplett auf Kinder ausgelegt. Sieht man sehr gut beim Naruto Dub. Kein Blut (Kampf gegen Haku), kein Drama (Zabuzas Tod wird nicht gezeigt), beschnittene Sprache (ICH WERDE DICH BESIEGEN!!)...

Wieso wird das gemacht? Im Westen entstehen die meisten cartoons um Kindern irgendeinen Müll zu verkaufen, so macht man nämlich leider sehr viel Geld. So wurden schon Cartoons einfach nicht gemacht weil den Leuten dazu keine guten Spielzeuge einfielen, oder Cartoons wurden abgesetzt weil sich die Spielzeuge nicht gut verkauften.

Um erlich zu sein finde ich es besser so, dass die nur Animes übersetzen wenn die dafür allen möglichen Merchandise verkaufen können. Dann lassen die Idioten wenigstens die Finger von extrem guten Animes, und verhunzen und beschneiden die nicht für ein Kinderpublikum, welches überhaupt nicht die Zielgruppe des Originalmaterials war.

Edit: Was ich hier beschrieben habe ist natürlich nur der Regelfall. Es gibt sehr positive Ausnahmen, wie zum Beispiel die original Hellsing-Serie.

Die ganzen bekannten anime wie Pokémon naruto dragon ball usw werde und wurden damals im Fernseher ausgestrahlt und von vielen Kindern/jugendliche als cartoons abgestempelt weil viele anime gar nicht so kennen und sehen.. Ein weiterer Grund ist denke ich mal das die auf deutsch gedubbt sind.. Viele mögen keine Untertitel.. Ich persönlich gucken sehr gerne anime, sogar am liebsten mit sub und nicht mit dub.. Für mich hören sich deutsche Konversationen in anime falsch an :) aber viele sehen das anders :)

Kommentar von FanFicfan
20.08.2016, 15:09

hast du schon mal Fate/Zero in Ger Dub gesehen das hört sich schrecklich an die Stimmen passen überhaupt nicht zu den Charakteren man könnte meinen es wäre ein schlechter Fan Dub

0

Weil die Nachfrage wahrscheinlich nicht so groß ist. Die deutschen Synchronsprecher sind scheiße, was man meistens auch hört. In Japan ist man als Sychronsprecher schon fast ein Star und die Leute dort machen das auch schon lange. Z.B diese Youtuberin (Joyce Ilg oder wie die heißt) hat keinerlei Erfahrung, bezeichnet Anime als "Manga Filme" und hat trotzdem in einem Anime synchron gesprochen. Die Deutschen geben sich einfach keine Mühe bei soetwas.

Was möchtest Du wissen?