Anime gucken, Eltern erzählen, was tun?

7 Antworten

Dass Du Dich als Außenseiter siehst, hat nichts mit deinem Interesse zu tun. Falls Deine Eltern nicht wollen, dass Du Dir DVDs kaufst, fang an zu jobben und für Dein Hobby zu arbeiten. So musste ich das damals auch machen. Ansonsten kann ich Dir empfehlen, Anime nicht zu existenzialistisch zu bewerten. Du als Mensch bist sicherlich mehr als nur Dein Interesse. Definiere Deine Persönlichkeit nicht ausschließlich dadurch. Ich kann auch sehr empfehlen, nicht überall damit als erstes herumzuhausieren, dass Du Dich dafür interessierst. Ich zum Beispiel praktiziere mein Hobby nur zu Hause und wenn ich aber draußen bin, lasse ich mein Hobby zu hause und labere nicht etwa andere damit voll, die ich kennenlerne. Such Dir vielleicht noch zuzüglich zu Anime noch ein weiteres Hobby. Vielleicht was zwischenmenschliches. Ich beispielsweise habe immer gerne Theater gespielt. Das hatte mit Anime nichts zu tun und ich konnte so auf ganz anderer Ebene Anerkennung als Person bekommen.

Ich mach ja auch noch viel anderes

0

Na siehst du. Dann war mein Beitrag ja vielleicht erhellend.

0

Aber ich war schon bevor ich Anime geschaut habe Außenseiter, dass sieht man an der Anzahl von Freunden in der Klasse. Ich meinte aber, dass ich nicht will, dass meine Eltern denken, ich wäre ein außenseiter

0

Vielleicht hat es etwas mit deinem Selbstbewusstsein zu tun, dass Du Dich als Außenseiter siehst. ich glaube nicht, dass du tatsächlich einer bist.

0

Ich verstehe die Frage nicht richtig.
Ist die Frage 1.: wie du dir Figuren kaufeb kannst ohne es deinen Eltern zu erzählen.
Oder 2.: wie du es deinen Eltern erklären kannst, dass du ein Otaku und ein Aussenseiter bist?

Bei 1.: Bestell sie dir und sag die sind für nen Freund oder so. Oder du gehst zu bestimmten Anime Shops die es vielleicht in deiner Nähe gibt.

Bei 2.: Sag dass du ein Fan von japanischen Zeichentrick bist. Und dass du einen anderen Geschmack als andere hast. Wenn es gute Eltern sind werden sie dir es nicht verbieten oder ähnliches. Was soll schon passieren? Es gibt eigentlich keinen Grund es vor deinen Eltern zu verstecken.

MfG

zu 1: Was bringt es mir, eine One Punch man Figur zu haben, wenn die nicht in meinem Zimmer stehen kann?

0

stell sie dir einfach ins Zimmer. Wenn deine Eltern fragen, sag einfach dass es deine lieblingsserie ist. wie schon gesagt sie werde es dir schon nicht verbieten

1

An welchem Ort sind denn Otakus Außenseiter? Nervig können sie nur sein, wenn sie damit rum prahlen oder im Grunde nur alle Mainstream-Animes anschauen und keine richtigen Otakus sind. Ab gesehen davon kann es jeden ziemlich egal sein was für einen Geschmack du hast, da in der heutigen Welt jeder einen anderen Geschmack hat. Außerdem kannst du deine Eltern auch so fragen ohne die Schule in Verbindung zu bringen.

Was möchtest Du wissen?