Anime für neu anfänger ?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

One Piece 54%
Dedektiv Conan 36%
HunterxHunter 9%
Black Butler 0%
Dragonball z 0%

14 Antworten

Weder noch... wenn ich jemanden einen nennen sollte, dann soltle die Person als erstes einen mit Dub gucken wie z.B. Clannad (den man bei Clipfish) gucken kann und dann einen mit nicht al zu viel Text, damit die Person erstmal lernen kann hinterher zu kommen. Da finde ich für den Anfang von dem was ich kenne Tokyo Mew Mew Ok, auch wenn das evtl. in den Augen einiger so ein "Kinder" Anime währe. Danach kann man sich dann aussuchen, ob man bei dem Genre bleibt und ruhige Animes anguckt oder ob man mehr Action haben will und wenn man dann einen Action Anime gesehen hat kann man sich dann ja entscheiden ob man weiter Action sehen will oder ob man dann z.B. Splatter oder doch ein komplett anderes Genre haben will, weil das doch nicht so das wahre ist. Oder man geht von Anfang an auf eine Seite wie Proxer, schaut sich die Genre an und dazu guckt man sich Probeweise die Animes an, die einem von der Beschreibung her gut gefallen... 

One Piece

Ich würde klassische Animes empfehlen, die bei fast jedem bekannt sind, wie zum Beispiel Naruto oder One Piece. Natürlich muss man dabei auch auf die Vorlieben deines Freundes achten, wenn er eher Splatter-Animes mag, wären Mirai Nikki oder Elfen Lied empfehlenswert, oder ein schöner Romance-Anime wäre auch Clannad. Ich persönlich schaue schon seit meinem Kindergartenalter Animes, habe als ich klein war mit Pokémon angefangen und aufgrund des Films "Chihiros Reise ins Zauberland" bin ich erst richtig ins Anime & Manga- Genre reingekommen... Heute schaue ich schon seit 4 Jahren aktiv Animes, zeichne Fan arts und schreibe Fanfictions, lese Mangas usw. 

Dedektiv Conan

Unter anderem auch noch One Piece, Naruto, Pokemon etc. 

Eben solche Klassiker. Allerdings sollte man auch auf entsprechende Vorlieben deines Freundes achten. Romantisch? Action? Horror? Fantasy?

Was möchtest Du wissen?