Anime "Elfen Lied", Kurze Zusammenfassung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Elfen Lied geht es um Lucy. Lucy ist eine Diclonius, dies ist eine neue Rasse der Menschen, welche Hörner und Vektoren (unsichtbare Hände) besitzen. Da Diclonius durch ihre Vektoren als sehr gefährlich eingestuft werden, werden sie in Forschungslaboren gefangen gehalten, zu denen gehört auch Lucy. Als Lucy es schafft aus dem Labor zu entkommen wird sie von einer Kugel getroffen, landet im Meer und wird bewusstlos. 

Ein Junge namens Kouta findet am Strand ein nacktes Mädchen mit Hörnern, welches bis auf "Nyu" nichts anderes von sich gibt. Zuhause bei seiner Cousine Yuka nennen beide das Mädchen Nyu. Was sie bis dahin aber noch nicht wissen ist, dass Nyu besagte Lucy ist und eine gespaltene Persönlichkeit hat, welche durch die Kugel hervorgerufen wurde.

Während Lucy / Nyu bei Kouta und Yuka ein (anscheinend) friedliches Leben lebt, versucht das Labor mit allen Mitteln sie wieder zu finden. Um Lucy einzufangen werden auch andere Diclonius zum Einsatz gebracht und es wird selbst nicht davor zurückgeschreckt Unschuldige in Gefahr zu bringen oder gar wenn es notwendig ist zu töten. Im Laufe des Anime wird auch bekannt, dass Kouta und Lucy eine gemeinsame tragische Vergangenheit haben, die er versuchte zu vergessen.

Elfen Lied ist nicht nur, wie es die 1. Folge vermuten lässt, ein reiner Splatter, sondern auch ein Drama. Es geht also nicht nur darum wie ein Mädchen mit übernatürlichen Kräften Menschen abschlachtet. Viel mehr geht es um die Charaktere, deren Vergangenheit und Gefühlswelt. Auch die Themen Diskriminierung und Kindesmissbrauch werden hier angeschnitten. Der Mangaka hat hier einen Hauptchara entwickelt, den man immer mehr Mitgefühl, Sympathie und Verständnis entgegenbringt, obwohl sie eine Mörderin ist und sehr viele Menschen umgebracht hat. Dadurch wird auch vermittelt, wie klein doch der Grad zwischen niedlich / unschuldig und brutal / grausam sein kann.

Sofern du dir den Anime zu Ende anschaust, empfehle ich dir danach aber auch sehr den Manga zu lesen. Der Anime gibt nur ca. die Hälfte des Manga wieder, auch wurde im Anime recht viel verändert und weggelassen.


Ich LIEBE Elfenlied. Da geht es im Grunde um diese neue "Rasse" von Menschen (Diclonius), die sogenannte Vektoren in ihrem Rücken (das sind quasi unsichtbare Hände mit unglaublicher Kraft) und Hörner auf dem Kopf haben. Sie werden für Experimente in einem Labor festgehalten und auch, weil sie gefährlich sind und die Menschen ihnen klar unterlegen sind. Die Frau, die in der ersten Folge aus dem Gebäude entkommt ist Lucy. Sie ist eine der gefürchtetsten Diclonius und soll wieder eingefangen werden. Das ist natürlich nicht alles, aber mehr zu sagen ohne zu spoilern wird schwer.

Kota und seine Cousine Yuka finden am Strand ein nacktes, verstörtes Mädchen, das sich ziemlich kindlich benimmt. Die beiden nehmen das Mädchen mit zu sich nach Hause. Was sie nicht wissen: das Mädchen ist kein normaler Mensch. Sie ist aus einem Forschungslabor geflohen und hat dabei mehrere Menschen brutal getötet. 

Lg Smurf04

Wie du schon weist finden Yuka und Kouta ein kindisches und Sprechunfähiges Mädchen am Strand und nehmen diese auf,ohne zu wissen das es ein besonderer Mensch mit einer besonderen Fähigkeit ist! Auch wissen sie nicht das zwischen Kouta und diesem Mädchen eine vergessene,enge Verbindung ist!

Blut, Blut, fliegende Körperteile, Blut, Unsichtbare Hände, Körperteile :P

Was möchtest Du wissen?