Anime Cosplay für Hanami 2014 und nerven Perücken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stell dir einfach vor, du hättest eine Mütze auf, die halt deinen ganzen Haaransatz umfasst. Am Anfang ist es etwas ungewohnt und vielleicht sogar unangenehm, weil es natürlich auch sein kann, dass es juckt, aber generell ist es wie bei Mückenstichen: Ignorierst du es, geht es auch weg (und auf einer Con merkst du sowas eh nicht). Die Hanami ist ja im Mai und wenn es warm ist kann es schon mal sein, dass es auch etwas warm unter der Wig wird, gerade weil man eben was auf dem Kopf hat. Wenn du Schwitzgefahr vereiden willst, kannst du dir einen Chara mit kurzen Haaren suchen (wenn du lange Haare hast, weißt du ja, wie nervig die sein können). Und es lohnt sich auf jeden Fall eine Perücke zu kaufen, egal ob der Chara deine Natuhaarfarbe hat. Ohne sieht es (besonders bei bunten Haaren) meistens leider einfach bloß dämlich aus!) Beispiele für nicht allzu teure Cosplays wären:

Kaname Madoka (schuluniform) -> Puella Magi Madoka Magica

Alois Trancy (Basic) -> Kuroshitsuji

Minori (Schuluniform) -> ToraDora

Du kannst dich ja auf Seiten wie Mycostumes.de mal umschauen, was dir vielleicht gefällt!

GLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Perücken können sowohl unangenehm sein als auch nicht bemerkbar wenn man sie trägt grundsätzlich kommt es immer auf die Verarbeitung an, aber bei allen Perücken gilt schwitz Gefahr

was sind deine Lieblings animes vielleicht kann ich dir so helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Temii
07.07.2013, 00:54

Sword art online, Haruhi suzumija, Inuyasha, Special A, Toradora halt so witzige und romantische Animes ^^

0

Was möchtest Du wissen?