anime ayashi no ceres empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist schon teilweise sehr düster und brutal. Fushigi Yuugi von Yuu Watase (selbe Zeichnerin) ist schon ein wenig zugänglicher und auch romantischer. Ayashi no Ceres setzt vor allem aber die Kenntnis verschiedener Versionen der "Taketori Monogatari"-Legende voraus. Also die Bambussammler-Story, klar, Schneeprinzessin Kaguya, aber auch die Variante wo ihr Verlobter ihren Flügelanzug stiehlt. Wenn Du jetzt nur Fragezeichen im Kopf hast, solltest Du Dich da ein wenig mit befassen, denn sonst verstehst Du 80% der Handlung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eylii2504
08.03.2017, 19:21

aber würdest du sagen das es sich für einen romance Fan lohnten würde

0
Kommentar von Flimmervielfalt
08.03.2017, 19:33

Bedingt. Eher für Fans von Mystery-Thrillern. Romantik ist ganz wenig vorhanden und das Ende ist auch SEHR bitter und alles andere als ein Happy End. Die Legende gibt es auch nicht her, dass das mit Friede, Freude und Eierkuchen endet. Und der coolste Typ der ganzen Serie wird auf sehr bestialische Art getötet. Die Serie ist gut, aber mit Vorsicht zu geniessen. Es ist keine Liebesserie.

0
Kommentar von Eylii2504
08.03.2017, 19:41

wie heisst den der Typ und wie ist denn das Ende kannst ruhig Spoilern da ich das wahrscheinlich eh nicht gucken werde

0
Kommentar von Flimmervielfalt
08.03.2017, 19:52

Der Typ heisst Tôya und wird komplett kaputtgeschossen von mehreren Gewehren. Er steht aber wieder von den Toten auf. Am Ende töten Aya und ihr Bruder sich gegenseitig. Tôya kümmert sich vorerst um ihr Kind, stirbt aber auch kurz darauf, weil seine Rückkehr ins Leben zeitlich begrenzt war. Er übergibt das Kind Ayas Cousine und stirbt. Ist das für Dich ein Happy End? Fushigi Yuugi endet netter, aber durch die OVAs auch ziemlich hanebüchen.

0
Kommentar von Eylii2504
08.03.2017, 20:12

das ist nur im Leben ein happyend

0
Kommentar von Eylii2504
08.03.2017, 20:13

*nie

0
Kommentar von Flimmervielfalt
08.03.2017, 22:03

Willst es Dir dennoch anschauen oder magst vielleicht ne Empfehlung haben?

0
Kommentar von Flimmervielfalt
09.03.2017, 07:22

Ok, so habe ich es nicht in Erinnerung, aber die Serie habe ich auch locker vor 15 Jahren zu Ende geschaut. Unabhängig vom Ende, ist es aber schon so, dass man Vorwissen zur japanischen Folklore braucht und dass die Serie wirklich ultrabrutal ist.

0

Also ich habe denn Anime vor ein paar Jahren gesehen und ich fand denn soweit ich mich erinnern kann sehr gut ich glaube es hatte ein Happy End
Also meiner Meinung nach würde es sich lohnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eylii2504
08.03.2017, 19:21

ist romance denn sehr viel vorhanden

0
Kommentar von Sakura03
08.03.2017, 19:26

Also eigentlich ja da gibt's folgen die sind extra auf romance spezifiziert und Manche nicht aber da ist romance vorhanden das Ende ist auch ganz Romantisch

0
Kommentar von Flimmervielfalt
08.03.2017, 19:34

Ich muss widersprechen. Das Ende ist weder romantisch, noch in irgendeiner Weise positiv.

0
Kommentar von Sakura03
08.03.2017, 22:04

Wirklich jetzt ? Ich kann mich daran erinnern das es gut ausging also auf eine komische Art und weise aber gut

0
Kommentar von Eylii2504
09.03.2017, 06:02

hmmm ich glaube ich guck das einfach mal Danke

0

Was möchtest Du wissen?