Anime Abschlusspräsentation in welchem Fach wäre das angemessen PLEASE MEINE OTAKU UND NICHT OTAKU FRIENDS ICH BRAUCHE HILFE ICH BITTE EUCH :I?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich persönlich habe als Präsentationsprüfung für mein Abitur ebenfalls das Thema Anime (naja, noch etwas mehr ausgebaut) und es wurde auch genehmigt ;) ... Ich kann dir also nur Anregungen geben ;)

Es wäre gut, wenn du ein wissenschaftliches Problem im Bezug auf die Animes finden könntest, also nicht einfach so daherlabern mit der Intention einfach Informationen darüber kundzugeben :)

Als Beispiel hätte ich für dich speziell das Thema Cosplay ... Da kannst du auch im Laufe der Präsentation auf die Animes und Mangas eingehen, ABER nur wenig ;) ... Ein passendes Problem wäre ... Mhmm, mal überlegen ... Inwieweit beeinflusst das Cosplayen die Mode? ... So oder so ähnlich - Kann man noch anders formulieren :)

Oder Allgemein der Verkauf von Anime-Serien / Mangareihen ... Da kannst du dich noch beispielsweise auch auf die Wirtschaft beziehen, da ja Animes und Mangas u. a. zu den Wirtschaftsfaktoren Japans gehören :) ... Inwiefern beeinflusst die Verbreitung von Animes und Mangas die Wirtschaft Japans? ... Auch das kann man umändern ;)

Und dann sind hier natürlich noch die passenden Fächer zu finden: Als erstes würde man natürlich an Kunst denken, aber hier ist es etwas schwierig, da du dich hier mehr auf die Darstellung und Gestaltungen beziehen musst, als über generelle Information, wie z.B. die Publisher oder so ;)

Würdest du z.B. das Thema Cosplay und Mode nehmen, dann würde es bei Kunst passen, da es ein Themenbereich in der Sekundarstufe II auf dem Gymnasium ist :)

Solltest du sowas wie Publisher oder Animes in anderen Ländern berichten wollen, dann würde das Fach Wirtschaftswissenschaften ziemlich treffend, da du dann auch hier u. a. auf Umsatz, Werbung, Fan-Kultur eingehen kannst :)

Aber ich würde bei einer schriftlichen- oder mündlichen Prüfung niemandem empfehlen, einfach so über ein Thema zu reden, nur mit der Absicht, Informationen zu nennen ;) ... Eine Problemstellung wäre hier von Vorteil (am besten keine Ja-Nein-Fragen) ;)

Alles andere überlasse ich dir ;) ... Ich kann dir aber sagen, dass man zu meinen Beispielthemen, die sich auf die Animes beziehen, sehr viel Informationen finden kann ;) ... Eine Gliederung selber zu erstellen sollte nicht allzu schwer sein, da ich hier schon einige Schwerpunkte genannt habe, die man noch ausweiten kann :)

Viel Glück bei der Präsenation ;)

LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grob gesagt:
1. Anime''hype'' im generellen, ist der selbe Grund wie bei den meisten Serien: Abtauchen in eine andere Welt, Erleben von ''Perfektheit'', breites Auswahlspektrum sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist etc..

2. Wenn es als ''Kinderzeug'' angesehen wird, kommt die Meinung immer von Leuten die sich nicht mit der Materie auskennen (siehe softporn anime wie Highschool DxD, oder auch Animes wie Mirai Nikki). Das kann man auch auf die allgemeine Dummheit der Menschen beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es eine sehr gute Idee :) vor 2 Jahren hatte ich auch ein Projekt und hab dann erklärt was Animes/ Mangas etc. sind und hab dazu eine Collage (viele Bilder) von Animefiguren gezeichnet. Es wäre sicher eine super Idee(falls du das Thema nimmst), dass du dann alle verschiedenen Themen zu Animes erklärst (auch so einfache Sachen wie dass man Mangas von hinten liest und so denn das wissen die wenigsten ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die letzte Frage kann ich beantworten, den rest nicht (zu viel zu lesen :P).

Viele denken das Anime Kinderserien sind weil sie eben mit Zeichentrickserien wie z.B. Spongebob, DIe Gummibärenbande, Avatar oder Phineas und Ferb aufgewachsen sind.

Zumindest denke ich dass das der größte Grund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?