Animal crossing happy home designer! Lohnt es sich?

1 Antwort

Hast du schon ein Animal Crossing?

Happy Home Designer ist ganz anders als die anderen Animal Crossing Spiele. Man kann nicht angeln, Insekten fangen, sein Haus einrichten usw.

Der Hauptgedanke des Spieles ist die Häuser der Bewohner einzurichten und öffentliche Gebäude wie eine Schule, ein Krankenhaus, Läden usw.

Man kann zwar in der Stadt rumlaufen (ähnlich der Einkaufsmeile in New Leaf) und in den Gebäuden findet man dann die Bewohner, aber es ist nicht so, dass man viel mit ihnen interagieren kann. Klar kann man sie ansprechen, aber mehr auch nicht. Die Szenen sind aber nett anzuschauen. In der Schule steht zb. ein zufälliger Charakter als Lehrer vor den Schülern und unterichtet sie. Im Krankenhaus liegen die Bewohner in den Betten oder sitzen im Wartezimmer.

Mir macht es viel Spaß die Häuser einzurichten, da ich die Bewohner auch einfach süß finde, aber wer Animal Crossing noch nicht kennt und kein Fan vom Einrichten ist, sollte es sich nicht holen.

New Leaf bleibt mein Favorit und ich werde es auch weiter spielen. Happy Home Designer löst es auf keinen Fall auf Dauer ab.

Die Amiibo Karten braucht man übrigends nicht unbedingt für das Spiel.

Also findest du das Spiel im algemeimen gut und findest es nicht schade um das Geld oder?

0
@SecretManga

Genau. Mit gefällt das Spiel sehr gut. Schade um das Geld ist es auf keinen Fall.

0

es ist SUPER

0

Was möchtest Du wissen?