Anhörungsbogen Rotblitzer: Wie viel Sekunden nach Rot?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo habeuhabeu,

der bundeseinheitliche Tatbestandskatalog sieht je nachdem ob die Rotlichtphase länger oder kürzer als eine Sekunde rot war, einen der beiden folgenden Bußgeldbescheide vor:

Tatbestandsnummer: 137600

Tatvorwurf: Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage.

Ordnungswidrigkeit gem. § 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24 StVG; 132 BKat

Bußgeld: 90,00 Euro plus 28,50 an Verwaltungsgebühren

Punkte: 1

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A - Verstoß

oder

Tatbestandsnummer: 137618

Tatvorwurf: Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Die Rotphase dauerte bereits länger als 1 Sekunde an.

§ 37 Abs. 2, § 49 StVO; § 24, § 25 StVG; 132.3 BKat; § 4 Abs. 1 BKatV

Bußgeld: 200,00 Euro plus 28,50 Euro an Verwaltungsgebühren

Punkte: 2

Fahrverbot: 1 Monat

A - Verstoß

In dem Anhörungsbogen den Du bereits erhalten hast, ist auch der von mir fett da gestellte Tatvorwurf enthalten.

Wenn also hinter dem Satz "Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. noch der Satz steht: Die Rotphase dauerte bereits länger als 1 Sekunde an, bist Du im Bereich des einmonatigen Fahrverbotes. Steht da nichts von der 1 Sekunde erwartet Dich "nur" der erste von mir angeführte Bußgeldbescheid.

Schöne Grüße
TheGrow

 

 

EDIT

Ich sehe gerade Du hast geschrieben:

Es steht nur §37 Abs.2, §49 StVO, § 24 StVG, 132 BKat

Dann ist der erste Tatvorwurf, sprich unter einer Sekunde, zutreffend, sonst würde die Nummer 132,3BKat da stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dort keine Angaben zur Sache machen, wenn es dir nicht passt. Zurückschicken musst du ihn aber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?