Anhaltender Schmerz nach Wadenkrampf in der Schwangerschaft

5 Antworten

Fang einfach mal an, für ein paar Tage täglich eine Banane zu essen. Darin ist viel Magnesium und Kalium, da scheinst Du gerade Mangel zu haben - Nebenwirkungen durch den Verzehr von Bananen gibt es wohl eher keine. :-)

Hallo Zizuline,

Wadenkrämpfe können tatsächlich auf einen Magnesiummangel hinweisen. Magnesium kann der Körper nicht selbst herstellen, es muss durch die Nahrung zugeführt werden. Viel Magnesium ist beispielsweise in Mandeln, Weizenvollkornprodukten, Naturreis, Erdnüssen, Bananen, Erbsen, Milch und Milchprodukten enthalten. Während der Schwangerschaft und vor allem in den letzten Monaten ist der Bedarf erhöht.

Welche Menge an Magnesium empfohlen wird und viele weitere interessante Informationen zur Magnesium-Versorgung in der Schwangerschaft kannst du auf dieser Seite nachlesen:

http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaft/magnesium.htm

Wir wünschen dir noch eine schöne Schwangerschaft und alles Gute!

Liebe Grüße von

rund-ums-baby.de

Geh lieber zum Arzt der kann dir genau sagen was du hast !

Starker muskelkater am rücken

Hey Ich hab vorgestern zu intensiv rücken trainiert( krafttraining) Gestern hatte ich etwas muskelkater aber heute (2 tage danach) hat sich die situation sehr verschlechtert. Ich habe sehr starke rückenschmerzen. Ich kann nichtmal richtig laufen. Mein rücken sieht aber von außen normal aus also keine rötungen oder dellen. Ich mache mir ziemlich sorgen. Ist das jetzt eine muskelzerrung oder muskelfaserriss? Wie kann ich mich am schnellsten erholen? Ich belaste mein rücken mom. Garnicht und halte so ein elektronischen wärmekissen daran. Ich hoffe das ihr mir die fragen beantworten könnt :)

...zur Frage

Starker schwindel, starker druck im Kopf & sehstörungen?

Seit 1 Woche.. kann ja Montag erst zum Arzt halte es aber nicht mehr aus bin 17 jahre alt .. Zu den Symtomen kommen druck auf den Ohren und din piepem im Kopf .. Was kann ich als Hausmittel bis Montag nehmen?

Kann es an Magnesium mangel liegen? Was hilft ?

...zur Frage

Starker Wadenkrampf beim aufwachen?

Schönen Abend liebe Community. Als ich heute morgen beim aufwachen war, bekam ich einen Krampf. Er war sehr schmerzhaft und ich hab mich regelrecht gekrümmt vor Schmerz. Nach 10-15 Sekunden (keine Ahnung obs länger oder kürzer gedauert hat) hat es dann abgelassen und ich konnte mich entspannen. Sowas ist mir noch nie passiert. Ich hab gestern auch zu viel Bier getrunken und ich hab gelesen, dass dies der Grund dafür sein kann. Jetzt hab ich auch einen starken Muskelkater. Eine Idee? Mfg bigelle

...zur Frage

Magnesium mangel schädlich für Jugendliche?

Zu meiner Frage ich habe das Gefühl das ich Magnesium Mangel habe.Ich war beim Arzt, er sagte zu mir das wäre nicht weiter schlimm es würde sich von alleine wieder ein kriegen. Ich hatte letzte Nacht einen Wadenkrampf um 0:15 Uhr plötzlich der auch erst nach einer viertel stunde verging. Ich hatte schon die Wochen zuvor mit leichten Schwindel zu Kämpfen was ich nicht weiter als schlimm empfand.

Zu meiner Frage ist Magnesium Mangel gefährlich? Ich habe heute mal mehr drauf geachtet mehr Magnesiumhaltiges essen zu mir zu nehmen morgen werde ich auch ein Magnesium Präparat kaufen was ich dann erst mal 3-4 Wochen zu mir nehmen werde Täglich

(Edit) Er sagte zu mir mir drohen keinen schwer Körperlichen folgen und ich solle mir keine sorgen machen.

...zur Frage

Stark anhaltender Schmerz nach heftigem Wadenkrampf

Hallo zusammen,

ich hatte vor einigen Tagen morgens nach dem Aufwachen einen sehr heftigen Wadenkrampf rechts. Seit dem habe ich dort Schmerzen, anfangs dachte ich noch an einen Muskelkater durch das enorme Zusammenziehen und Verkrampfen des Muskels. Aber es wird nicht besser. Mein Wadenmuskel fühlt sich immer noch hart an, und Laufen, besonders Treppensteigen, ist eine Qual. Da ich in der 39 SSW bin nehme ich seit fast einem halben Jahr täglich Magnesiumtabletten ein, und hatte auch nie Beschwerden- bis auf den jetzigen Vorfall. Bin etwas ratlos, was ich jetzt machen soll. Habe in 5 Tagen meinen nächsten Arzttermin. Gibt es etwas, das ich tun kann, um den Schmerz zu lindern? Oder könnte es etwas sein, dass sich ein Arzt sofort anschauen müsste? Vielen Dank schon mal im Voraus an alle, die einen Rat haben:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?