Anhaltender Husten seit einem Jahr?

2 Antworten

Hallo.

Ich habe das auch Jahrelang gehabt. Danach sollte ich alles aufschreiben was ich esse. Dabei hat man festgestellt, das ich diese Cips-Würmer das Kitzeln und so das Husten auslösten. 

Seitdem esse ich  die noch wohl mal, aber kaum noch. Ich habe aber auch kein verlangen danach.

Könnte eine Schilddrüsenentzündung sein.

Deshalb solltest du den Besuch beim Hausarzt nicht aufschieben.

Müsste sowas nicht höllisch weh tun?

0

Bei grünen Schleim Antibiotika nötig?

Hallo zsm. Ich habe seit ca 4-5 tagen ein kratzen und jucken sowie kitzeln im hals gespürt! Und seit heute tut er mir auch weh. Ich spucke gelben/grünen schleim (siehe bilder). Muss man da direkt Antibiotika nehmen oder gehts auch anders ? Hals tut weh, kopf brummt ein wenig und mir ist kalt. Nase ist frei und husten tuhe ich kaum. Bin nicht raucher. 23/m

...zur Frage

Hustenreiz normal - Bronchienproblem oder hausstaubbedingt?

Hey,

ich weiß Ferndiagnosen bringen nichts und ich sollte mal einen Arzt aufsuchen aber vielleicht kennt jemand das Problem:

und zwar, immer wenn ich mich auf ein "Kitzeln" im Hals bewusst konzentriere, muss ich husten... Leichten Schleimbefall verspüre ich auch im Hals... der Husten an sich ist nicht staubtrocken...

Habe bald eine polizeitaugliche Untersuchung und eine Erkrankung der Atemwege ist Auschlussgrund...

Atemnot, Atembeschwerden sowie Allergien habe ich nicht! Nur manchmal ganz leicht vom Hausstaub leicht die Nase zu...

beim Sport (Joggen) kann ich atmen wie ich will, es tritt KEIN Husten auf...

in geschlossenen Räumen, wo es ruhig ist, ist mir dieses kitzeln im Hals bewusst und ich versuche dann stetig den Hustenreiz zu unterdrücken...

jetzt gerade beim Verfassen dieses Textes hab ich auch wieder so einen Husten :/

mache mir Sorgen, dass es irgendeine chronische Erkrankung der Atemwege ist...

Bekannte meinten, dass könne eine Hausstauballergie sein (nicht medikamentös zu behandelnde Allergien sind kein Ausschlussgrund)

Kennt jemand dieses Problem? Vielleicht ein Arzt hier, der eventuell doch etwas mit dieser Info was anfangen kann, rein vom hören? ,:D

Danke schonmal im Vorraus

LG Rudi

...zur Frage

Husten durch kratzen im Hals - Hausmittel? Tee?

Hey, ich bin seit einigen Tagen krank (leichte Bronchitis) es ist aber mittlerweile eindeutig besser. Der Husten ist sogut wie weg, mein Hals tut nicht mehr weh aber es ist eine Art leichtes kitzeln im meinem Hals wodurch ich husten muss. Das husten lindert dieses kitzeln aber nicht wodurch das husten immer weiter geht ohne eine Linderung (natürlich huste ich da jetzt nicht 1h am Stück vor mich hin).

Was genau könnt ich dagegen machen? Gibt es vielleicht einen Tee der gut für den Hals wäre? Ich hab momentan nur so Früchtetee der, wie ich finde, nicht so schön beruhigend ist. Sonst irgendwelche Ideen?

...zur Frage

Nächtliches Husten, Kitzeln/Kratzen im Hals?

Hallo zusammen,

ich habe seit einigen Tagen, immer wieder Nachts, ein Kitzeln/Kratzen im Hals. Daraufhin folgt dann ein sehr unangehnemer Hustenreitz, welcher kaum zu unterbinden ist.

Hierbei wird der Mund extrem schleimig und ich verkrampfe bei jedem Husten. Der Schleim, welcher sich zudem bei manchem Husten löst, ist hell und sehr zäh.

Ich versuche dann immer etwas zu trinken, in der Hoffnung, dass es dann besser wird.. Wird es aber nicht. Das seltsame ist, dass es nur Nachts auftritt, wenn ich am schlafen bin.

Dazu muss ich eventuell noch sagen, dass ich zur Zeit ziemlich viel mit Allergien zu tun habe.

Danke für eure Hilfe & Viele Grüße, Tim

...zur Frage

Rauchen aufgehört,Kloß im Hals,Husten,Schleim....HILFE

Hallo, habe vor 12 Wochen das Rauchen aufgegeben ( 1 Schachtel am Tag/15 Jahre lang mit kleineren Unterbrechungen). Habe seit dem einen Reizhusten ( 6 Wochen mit Auswurf danach trocken, selten noch wenig Auswurf mit dunklen Partikel im Speichel ) und ein Kratzen bzw. Kitzeln im Hals ohne Unterbrechung am Tag. Während dem Schlaf komplett hustenfrei. Lunge wurde geröntgt,Blut abgenommen , Allergietest, Rachenabstrich und CT der Nasennebenhöhlen wurde ohne Befund gemacht. Einen lungenfunktionstest mit sehr gut abgeschlossen. Seit einer Woche habe ich auch noch ein Gefühl als hätte ich einen Kloß im Hals stecken. Weiter fühlt es sich so an als ob ich Schleim im Hals oder in der Kehle habe den ich nicht hoch bringe .Echt sehr unangenehm das alles. 2 Ärzte sagen es hängt mit dem Rauchstop zusammen . Ich kenne selber mehrere Personen die nach ähnlich länger Karriere das Rauchen gesteckt haben ,jedoch niemand mit solchen Nebenwirkungen wie ich sie habe.Können das wirklich Beschwerde sein die durch den Rauchstop hervor gerufen wurden und wenn ja wie lange halten diese den an? Hat hier irgendwer ähnliche Erfahrungen gemacht auch in der Dauer ?Bin männlich und 35 Jahre alt. Danke für ihre Hilfe.

...zur Frage

Wenn ich einatme kitzeln in der Lunge alls müsste ich husten?

Was ist das wenn ich einatme kitzelt das in der Lunge bis in den Hals und das fühlt sich an als müsste ich husten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?