Anhaltende Schwindelanfälle / häufiges Gefühl von Schwindel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast ja schon einiges abgecheckt. Ich würde noch Neurologe raten, der hat ja auch diverse Methoden, um was zu diagnostizieren.


Als ich mal einen totalen Drehschwindel hatte (ich konnte nicht mal mehr zum Klo kriechen ohne umzukippen,w enn mir schlechtw urde).. landete ich aufd er HNO und kriegte Kortison-Infusionen. Da wurde es sehr schnell besser, Gottseidank.


Ruf doch mal bei einem Neuro an,s childere Deine Probleme und hör,w as die Dir sagen.


Gute Besserung!


PS: nebenbei war es bei mir was neurologisches, nix von HNO. Aber der Neuro hätte mir das gleiche verordnet (Korti), das erklärte er mir später. So what)


Neurologe wäre noch eine gute Idee, ich versuche mal mein Glück! :)

0

Ich habe mir zwar nicht alles durchgelesen, aber kann es daran liegen, dass du zu wenig trinkst?

Nein, trinken tu ich genug, mindestens 2 Liter am Tag!

0

Was möchtest Du wissen?