Muss man eine Anhängerkupplung vom TÜV eintragen lassen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich musste meine nachträglich eingebaute anhängerkupplung nicht beim tüv eintragen lassen. es ist eine relativ neue regelung, dass man deshalb nicht mehr beim tüv vorfahren muss. dies habe ich zuerst auch nicht geglaubt, bis mein schwiegersohn (kfz-mechaniker) mir diese regelung gezeigt hat. auch im nachhinein bei der regulären hu, gab es deswegen auch keine probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1hoss43
22.03.2009, 10:33

Kannst Du bitte in Erfahrung bringen, wie die Regelung heißt und in welchem Paragraphen in der StVZO das steht (das muß auf der Regelung stehen, die Dir Dein Schwiegersohn gezeigt hat) und das hier bei den Tipps veröffentlichen? Denn ich denke, daß das viele hier interessieren könnte!

0

Hallo, aktuell kann ich dies aus erfahrung bestätigen. Ich habe mir eine Anhängerkupplung nachträglich von einem privaten Schrauber an meinen Transporter anbauen lassen und bin artig zum Tüv um sie eintragen zu lassen.... Nach fast 2 Stunden Wartezeit war ich dann an der Reihe und musste mit erstauntem Blick anhören das meine Warterei umsonst war und Anhängerkupplungen nicht eingetragen werden müssen.... Was mich etwas irretierte da ja sonst jeder Pups eingetragen werden muss und ein eingriff an der Elektrik und des Rahmens beim einbau darf jeder ohne Prüfung..... Klingt komisch, ist aber so! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt immer noch anhängerkupplungen, die vom TÜV abgenommen werden müssen! bei meinem wohnmobil, citroen jumper musste ich die AHK nicht eintragen lassen! bei meinem audi 80 cabrio musste ich die AHK beim TÜV eintagen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle anhanger kupplungen mit ein EU pruf zeichen E nr zB( E11) muß nicht mehr zum tuv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann nicht sein, da die Anhängerkupplung vom TÜV abgenommen und im Fahrzeugschein eingetragen werden muß! Wenn sie ohne TÜV-Abnahme und ohne Eintrag im Fahrzeugschein angebaut wird, verlierst Du die Betriebserlaubnis des Autos!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BAXXA
22.03.2009, 10:22

Laut Hersteller ist das nicht nötig hier der Artikel:

http://cgi.ebay.de/Kia-Carnival-02-03-starre-Anhaengerkupplung-7pol-E-Satz_W0QQitemZ120393303118QQcmdZViewItemQQptZAutozubeh%C3%B6r?hash=item120393303118&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318

0

ich glaube alle baulichen Veränderungen müssen eingetragen werden, Anhängerkupplung steht immer in den Papieren mit drin. Also "JA"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN, die muss man neuerdings nicht mehr in die Fahrzeugpapiere eintragen, und auch nicht damit zum TÜV. Alle die was anderes behaupten, haben ihre entweder ab Werk, oder noch vor der Änderung montiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1hoss43
22.03.2009, 10:34

Kannst Du bitte in Erfahrung bringen, wie die Regelung heißt und in welchem Paragraphen in der StVZO das steht und das hier bei den Tipps veröffentlichen? Denn ich denke, daß das viele hier interessieren könnte!

0

ja musst du. sicherheitstechnisch. und vorsicht beim kauf bei ebay, gerade bei solchen angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kostest denn die Eintragung beim Tüv?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?