Anhänger... könnt ihr mir bei meiner Frage helfen...?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beim Allrad wird die Leitung gleichmäßig auf alle Räder verteilt  und diese Fahrzeuge haben meist auch eine Rahmen den meist reine Geländewagen haben . 

Die Leistung spielt da keine Rolle es ist das Drehmoment des Motors bzw des Antriebs der das ausmacht was nützen 400 PS wen da nichts kommt an Drehmoment und von einem 15 PS Ackerschlepper geschlagen wird dadrin . 

PS nützen nichts wen sie nicht in Drehmoment umgesetzt werden können ein Formel 1 Motor hat weniger Drehmoment wie ein 75 PS Benzin Motor in normalen Autos .   

checkpointarea 07.06.2016, 15:44

Die Formel 1 - Saugmotoren hatten rund 350 Nm, den 75 PS - Benziner will ich mal sehen, der das schafft.

0

Vielleicht warst mit Deinem Fahrzeug nahe am zulässigen Gesamtgewicht, wogegen das Allradfahrzeug mit angehängten 3,5 t  noch nicht ausgelastet war?

schreib mal um welche autos es sich in beiden fällen handelt,benzin/diesel und den hubraum

170 PS und Heckantrieb gibt es nicht, falls Hinterradantrieb gemeint war, hört sich das nach einem BMW 520i E39 ab 2000 an. Der hat einen recht durchzugsschwachen 2,2 er Saugmotor. Das andere Fahrzeug ist vermutlich ein Turbodiesel. Grundsätzlich andere Charakteristik.

Allrad hat eine viel bessere Kraftübertragung auf die Straße. Ich denke mal das kommt daher.

war der Allrad ein Diesel?

Was möchtest Du wissen?