Anhänger frage

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es sind die zulässigen Gesamtgewichte entscheidend. Schau in die Zulassungsbescheinigung Deines Fahrzeuges. In Feld F2 steht dessen zul Gesamtgewicht. 3500kg abzüglich diesem Wert ist das max. zul Gesamtgewicht des Anhängers, den Du mit Klasse B noch fahren darfst. Tatsächlich wiegen darf der Anhänger nicht mehr, als in Feld O1 der Zulassunsgbescheinigung des Zugfahrzeuges steht.

Beispiel_ Zul Bescheinigung Auto: F2: 2000kg und O1:1200KG ..... Dann darfst Du bezüglich der Klasse B noch einen Anhänger mit zul Gesamtgewicht von 1500kg fahren, diesen aber aufgrund der max anhängelast des Zugfahrzeuges nur bis 1200kg Gesamtmasse beladen.

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3 500 kg nicht übersteigt).

das sollte passen: http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/fuehrerscheinklassen B96 geht bis 4500 Kg

Ob bei dieser oder deiner Parallelfrage : Immer bedenken das mit Gespann nur 80kmh erlaubt sind .

Übe das Trailerfahren und Rücksetzen erst ohne Dampfer drauf ! Es ist kompilzierter als du denkst .

Rausflieger 04.09.2014, 15:50

ja das stimmt :-)

0
wollyuno 04.09.2014, 15:57

es gibt auch welche mit freigabe 100 kmh

0

B96 brauchst du nicht. Es gab 2013 eine Änderung. Auto und Anhänger dürfen zusammen 3,5t wiegen.

Was möchtest Du wissen?