angstzustände von antidepressiva ssri citalopram

9 Antworten

Da schein das Citalopram ja paradox zu wirken bei dir. Eigentlich ist das ja ein Medikament gegen Angststörungen und Depressionen. Eine solche Reaktion kann vorkommen. Deine Entscheidung, keine Benzos mehr zu nehmen, ist sehr gut. Von den älteren Antidepressiva könnte auch Mirtazapin ganz gut passen, das sediert auch, hat aber nicht die Hammer-Nebenwirkungen von Doxepin und Co. Aber such dir erst Mal einen neuen Arzt, am besten einen Psychiater, oder lass dich für einige Zeit in eine Klinik einweisen. Das ist immer eine gute Gelegenheit, einige Medikamente auszuprobieren.

Hallo, Benzodiazepine sind nicht vergleichbar mit Citalopram. Benzodiazepine ziehen bei einer regelmäßigen und etwas längeren Einnahmedauer (über Wochen) eine gewisse Abhängigkeit nach sich. Unruhezustand, Angstgefühle usw. sind das Ergebnis. Die Symptome werden oft auf die Grunderkrankung geschoben und es wird nicht in Betracht gezogen, dass es sich um eine Abhänigkeit von Benzodiazepinen handeln könnte. Helfen kann Ihnen nur jemand, wenn Sie dem Arzt oder auch Neurologen genau angeben, wie lange Sie welches Präparat in welcher Dosierung mit welcher Regelmäßigkeit Sie eingenommen haben. Leider scheuen sich manche Pat. davor, anzugeben, dass man schon über Jahre Benzodiazepine eingenommen hat. Dann ist es für den neuen Arzt schwierig zu erkennen, warum Citalopram nicht den gewünschten Erfolg zeigt.

So wie Du Deine Situation schilderst würde ich sagen, das Deine Angstzustände daher rühren, daß Du kein Diazepam mehr bekommst. Denn diese Mittel sind starke Beruhigungsmittel und keine Antidepressiva !!! Kann es nicht eher sein, daß Du Deine Gesundung nur an den Tabletten fest machst? Und Du deshalb jetzt immer und immer wieder Angstzustände bekommst? Bitte glaube nicht, daß Du durch Tabletten jeglicher Art von den Panikstörungen weg kommst, denn das ist ein großer Trugschluss.Antidepressiva sind nur eine Unterstützung aber kein Heilmittel. Du brauchst eine Therapie. Nur wenn die Ursache Deiner Probleme behandelt wird, kannst Du gesunden. Bitte suche Dir schnell einen Therapeuten, damit der Wahnsinn den Du durchlebst ein Ende hat!!! ALLES GUTE DIR ;o)

Was sind die stärksten Antidepressiva?

Hallo zusammen,

ich sitze an meiner Facharbeit. Ein Punkt beschäftigt sich mit der Psychopharmakotherapie bei seelischen Erkrankungen und - es tut mir leid, wenn ich es übersehen habe - aber kann mir jemand die Staffelung bei Antidepressiva sagen?

Was ist stärker? Trizyklische AD, MAO-Hemmer, SSRI?

Mal steht im Netz, dass die Trizyklika die stärksten sind, dann steht da, dass MAO-Hemmer bei therapieresistenten Depressionen eingesetzt werden.

Und was ist bei Ängsten überlegen? Trizyklika oder MAO-Hemmer?

...zur Frage

Ich habe nach Einnahme von Antidepressiva Angstzustände. Was kann ich tun?

Hallo,

also ich habe jetzt ungefähr mindestens 3 Jahre lang verschiedene Antidepressivas genommen und seit dem letzten Arztbesuch, der ist 1 monat her meine Tabletten komplett weg gelassen, das waren auch nur noch 5 mg. Der Grund weshalb ich sie weglassen wollte und der Arzt gesagt hat, dass ist okay, war weil ich Erektionsprobleme bekam(in der ganzen Zeit, seit ich Antidepressiva zu mir nahm). Und seit ich die Antidepressiva nicht mehr nehme, habe ich keine Erektionsprobleme mehr. Klappt alles super. Doch nun ist es seit ein paar Tagen so, dass ich Angstzustände bekomme, wenn ich das Haus verlasse, oder über die straße zu gehen, das ich überfahren werde.

Ich möchte eine Lösung finden, aber ich möchte auch schauen, das ich keine Erektionsprobleme mehr habe. Und ist das normal, dass wenn man antidepressiva weglässt, angstzustände bekommt?

...zur Frage

SSRI und MDMA?

Wie schwer sind Nebenwirkungen bei einer Kombination von SSRI (Antidepressiva) und MDMA (Ecstasy). Mir ist vorallem das Serotonin Syndrom bekannt.

...zur Frage

Sind Selektive Antidepressiva Agonisten?

Gibt es einen Unterschied zwischen (Selektive, (SSRI)) und- Serotonin Wiederaufnahmehemmer. ist das Selektive ein Agonist, Partialagonist oder was völlig anderes? Zb. Citalopram (SSRI) und Trazodon (SARI) ist auch ein Serotonin Wiederaufnahmehemmer aber das Selektive wird bei Trazodon nicht angesprochen

...zur Frage

Citalopram und Alkohol (Wechselwirkung)?

Hallo ich wollte mal fragen ob sich Alkohol und Citalopram vertragen.
Ich nehme nämlich jeden Morgen 20 mg Citalopram.
Abends wollte ich dann was trinken gehen.
Auf der Packungsbeilage steht drauf, dass es keine bekannten Wechselwirkungen bekannt sind.
Was wisst ihr darüber bzw hat schon jemand damit Erfahrungen gemacht?
Soweit ich richtig gehört habe, vertragen sich diese SSRI Antidepressiva besser als andere..
Wisst ihr ob das gefährlich werden kann?
Weil wie gesagt, ich würde erst abends trinken.
(Und bitte keine Kommentare von wegen, dass es generell nicht gut ist bei psychischen Erkrankungen zu trinken. Das Alkohol generell nicht gesund ist weis ich.)

Schon mal Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?