angstzustände in der nacht, weiß nicht mehr weiter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey! Das tut mir wirklich Leid. Klingt wirklich anstrengend. Du musst das unbedingt beobachten und einschätzen wie sehr das dein Alltag beeinflusst. Der Mensch brauch guten Schlaf um Energie für den Tag zu bekommen, dass ist die einzige Zeit in der dein Gehirn zum großen Teil abschalten kann. Wenn das zu oft passiert, dann kann sich das verfestigen. Das sollte dir um Himmels Willen nicht passieren! Deswegen schau, dass du erstmal zum Hausarzt gehst. Der gibt dir leichte Schlaftabletten. Wenn das auch nicht hilft dann musst du deine Angst mit Hilfe eines Psychologen auf dem Grund gehen. Pass bitte auf! Dein Körper versucht dir was mitzuteilen. Nimm das nicht auf der leichten Schulter ;) Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Farbspiel
28.10.2016, 01:47

Vielen Danke für deine Hilfe! :)

0

Dein Gehirn versucht wohl nachts etwas zu verarbeiten, was du tagsüber erlebt hast. Für solche Angstzustände gibt es also bestimmte Ursachen. Die kannst nur du kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt nach Panikattacke oder PSychose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?