Angstneurose durch Cannabiskonsum?

9 Antworten

Kurz: Ja, leider musste ich dies am eigenen Leib erfahren. Ich habe als Teenager relativ regelmässig gekifft und entwickelte dadruch eine chronische Panikstörung welche ich bis heute (13 Jahre später) nur mit Medikamenten (verbunden mit den entsprechenden Nebenwirkungen) im Griff habe. Dies hat mein Leben enorm negativ verändert.

Meine Geschichte ist kein Einzelfall, doch grössere wissenschaftliche Studien zu diesem Thema sind erst im Gange. Dies hat vor allem damit zu tun, dass Cannabis lange dämonisiert wurde und die Forschung damit nur in seltenen Ausnahmefällen möglich war.

Verstehe mich nicht falsch, ich bin kein Antikiffer. Wer kiffen will soll dies tun. Ich bin einfach das beste Beispiel, dass man sich den Risiken bewusst sein muss.

hallo :)

ja kann man,sogar für immer kann solch Neurose bleiben(das drauf hängen bleiben)...natürlich auch bei alk,aber da kommt es,denke ich,auf die Massen und den Zeitraum des Konsums an und was man säuft.

oder physische Schäden im Gehirn.und wenn du schule schreibst bist du sicher auch nicht sehr alt,oder?

ja bin 18:) aber finde nicht, dass man es so dramatisieren sollte, ich habe zwar die Erfahrung gemacht und das ist nun der Beweis, dass der Cannabis Komsum tatsächlich ein Mitfaktor gewesen ist eben für meine Angstpsychose.

0

Ja, bei allen Gerüchten rund um Cannabis, das ist in der Tat möglich.

Deshalb sollte man Cannabis auch nicht konsumieren, wenn es einem psychisch generell nicht gut geht! (Bzw. zumindest pauschal nicht, bei einigen hilft Cannabis auch hier hervorragend).

Aber wenn es Dir seelisch nicht gut geht und Du gehörst nicht zu den Menschen, denen genau dann Cannabis hilft, dann lass es in dieser Zeit bleiben. Auf diesen Gedanken sollte man früher oder später selber kommen.

Ist jemand von euch schonmal im Traum gestorben?

Hallo zusammen.. Mal ich, schon wieder.. Ich bin heute völlig ausser mir. Erst habe ich geträumt dass ich verrueckt war und mit nem einkaufswagen durch die Gegend rannte und jeder dachte ich sei betrunken..dann kam ich in so nen raum und hatte total angst davor.. Dann wurde ich betäubt und mir wurden die Augen raus geschnitten.und ich hab dann richtig gespürt wie ich gestorben bin bzw ins Koma fiel. Ich bin dann gefallen und mir wurde warm. Dann bin ich aufgewacht und war völlig verängstigt. Danach bin ich nochmal eingeschlafen und hab dann davon geträumt, dass ich körperlich krank war. Ich wusste nur nicht welche Krankheit es war ,aber sie war aufjedenfall gefährlich. Ich weiß nicht ob ich schon mal so nen Traum hatte, ich glaub aber eher nicht.und das verunsichert mich total :( bin sehr angespannt...vor allem wegen dem Traum mit den Augen. Hatte jemand ähnliche Erfahrungen? Ps: ich hab eine Angststörung mit Panikattacken und unglaubliche angst vor dem Tod und vor Krankheiten.. Es wäre super,wenn ich mich hier ueber diesen traum austauschen könnte. :(

...zur Frage

Kann Rauchen Angstzustände auslösen?

Kann man als eigentlicher Nichtraucher durch den Konsum einer einzelnen Zigarette psychische Störungen hervorrufen, insbesondere Angstzustände und Panikattacken? Kann es sogar möglich sein, dass man in eine Art der Hysterie verfällt? Angemerkt muss werden, dass der Betroffene bereits mit einem Nierenleiden votbelastet ist.

...zur Frage

von pille Angstzustände und Panikattacken?

Hallo nehme seit knapp 2, 5 Monaten die pille habe plötzlich Panikattacken bekommen hatte davor nie Probleme. Kann das von der pille kommen? Ich vermute es nämlich habe die einnahme abgebrochen.

...zur Frage

Füße schlafen ein

Hallo liebe Community,

und zwar schläft mir immer wenn ich meine Beine überschlage, mein Fuß ein. :D Hab mal gelesen, dass das ein Magnesiummangel sein kann und dieser Mangel vom regelmäßigen Cannabiskonsum kommt (ich rauche täglich Cannabis).

Liegts daran oder hat es andere Hintergründe ?

Danke Fuchser187

...zur Frage

Herzrasen stoppen?

Leide seit über einem Jahr unter massiver Angststsörung,Panikstörung mit ner Herzneurose.... seit heute morgen hab ich wieder ein schnellen puls und fühl mich unwohl, mein puls ist bei 100-110.... ich raste langsam auss kennt ihr das auch soo mit dem herzrasen, ich hab das ständig

...zur Frage

was machen wenn man Angstzustände oder Panikattacken hat?

Hallo an alle. Habe schon länger Angstzustände und Panikattacken. Es war teilweise noch auszuhalten aber in den letzten tagen ist es viel schlimmer geworden. Habt ihr Tipps wie ich mich am besten ablenken kann? Versuche mich immer so gut wie möglich abzulenken aber in den letzten tagen klappt es nicht wirklich. Bin froh über jede Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?