Angst😫😫hilfee angst vorm tot

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo geh mal lieber zum Arzt:),der kann dich aufklären.Es hat nichts mit den tot !!,vielleicht legst du manchmal dein Handy auf der Brust oder vielleicht unterm Kissen das darf nicht sein!.Also Arzt aufsuchen lassen !! Ist besser :))

Ich habe Angst, dass du dich zu einer Hypochonderin entwickelst, die überall Krankheiten aufspürt, wo nix iss, gar nichts. sprich mal mit einer 80-jährigen Oma, die kann dir erzählen von nicht mehr perfektem body, die kann auch erzählen von wirklichen Krankheiten, die sie durchgemacht und überlebt hat. Dann wirst du ziemlich demütig und vergisst deine scheinbaren Wehwehchen.

So long Serena, nimms lockerer

Bitte schildere dein Problem doch etwas ausführlicher.

Wenn du langsam Atmest, kann es sein dass du entspannt bist, oder einen niedrigeren Blutdruck als gewöhnlich hast, was bei dieser Hitze kein Wunder ist. Brustkrebs wirkt sich, soweit ich weiß nicht direkt auf die Atmung aus.

Am Handy zu spielen hat bisher noch niemanden umgebracht (von unaufmerksamen Verkehrsteilnehmern abgesehen).

Also mach dir mal nicht ins Hemd. Wenn du meinst dass du zu viel am Handy klebst, dann mach mal was anderes, gegen die langsame Atmung hilft Sport.

ich mach mir doch net ins hemd ?😡

0
@Seren9

Das wirkt aber schon ein wenig danach, du atmest etwas langsamer als sonst (beziehungsweise hast du den Eindruck) und fragst gleich ob du Brustkrebs hast und betitelst deine Frage mit "Angst vor dem Tod".

Das lässt schon darauf schließen dass du dir ziemlich ins Hemd machst (bildlich gesprochen)

0

Wtf ?

0
@Seren9

Die Redewendung "ins Hemd machen" für "übertriebene Angst haben" ist dir ja bekannt, oder?

Ich meinte, dass du bei harmlosen Symptomen gleich vom schlimmsten Fall ausgehst.

0

Glaub kaum das des Handy was damit zu tun hat...

Vorm Tod hast Du ein gewissen Gefühl von wärme und fühlst Dich wohl und glücklich. Denke ned das Du da stirbst...

Aber lass doch zur Sicherheit ein EKG machen.

Die Symptome für Brustkrebs sind NICHT langsame Atem- und Herzfrequenz, sondern tastbare Knoten.

Renn mal ums Haus, dann pumperts Herzerl wieder schneller und du schnaufst auch wieder tiefer.

Ach ja, und Handy beiseite, und google nicht nach möglichen Krankheiten. Da kommt immer das Schlimmste raus.

Könnte aber auch das "mir-ist-langweilig-ich-schreib-hier-was-und-warte-auf-Antworten-"-Syndrom sein...

Wie alt bist du? Hat ja auch was mit alter zu tun :)

Was möchtest Du wissen?