Angstgedanken loswerden, wer hat es geschafft und Tipps?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein vater ist psychologe und ich hatte das auch halt so ähnlich....es ist so weil du nichts hast worüber du nachdenken hast ka ich kan nicht sagen du hast keine hobbys oder so bei mir is es so ich habe 3 sachen die mich alles vergessen lassen 1 ich spiele fussbal wenn ich am platzt bin und ein match habe denke ich an gar nichts mehr mein kopf ist komplett lehr... 2tens hacken da bin ich so extrem konzentriert das ich sozusagen kein platzt mehr hab weil ich hacke keine handys und so einfachen dreck ich muss mich darauf konzentrieren..3 musik wenn ich musik höre sing ich mit und der kopf ist wieder leer... das waren halt meine beispiele jetzt ist nur die frage was sind deine 3 oder 4 sachen... ich habe dir gerade die zür geöffnet den weg musst du selber gehn bro

Kommentar von ShahReza
31.01.2016, 16:37

Stimmt..krass früher habe ich oft nur Zuhause gesessen und gegrübelt. Heute ist das viel weniger geworden, aber vorallem am Wochenende oder in den Ferien ist mal ab und zu wieder schlimmer. Kannst du das noch näher erläutern, wenn dein Vater Psychologe ist, würde mich das extrem interessieren. Danke!

0
Kommentar von NicoM2405
31.01.2016, 16:38

ok

0
Kommentar von NicoM2405
31.01.2016, 16:41

also du gesagt hast du bist oft zuhause gessesen und hast nichts getan dann wurde vermutlich schlimmer und in den ferien auch weil du nichts zu tun gehabt hast und du genug zeit gehabt hast du musst dir was suchen was dir spass machst und du im element bist

0
Kommentar von ShahReza
31.01.2016, 17:14

Ok danke! Kannst du mir auch sagen was genau hinter den Gedanken steckt? Und bei dir kommen diese Gedanken gar nicht mehr auf? :)

0

Was möchtest Du wissen?